Unavailable Unavailable
San Pedro Samen
San Pedro Samen

San Pedro Samen

Kommentieren Sie als Erster und gewinnen Sie Preise
Kommentieren Sie als Erster und gewinnen Sie Preise
$9,61 
Total: $9,61 
No disponible

Bestellen Sie innerhalb von 1 Stunden und 8 Minuten und erhalten Sie Ihre Lieferung zwischen Mit 30 und Mon 5

Envío 
            discreto

Envío discreto
Entrega rápida

Entrega rápida
Regalo seguro en cada compra

Regalo seguro en cada compra
Garantía de satisfacción o reembolso en 100 días

100 días para enamorarte

Beschreibung

Der San Pedro Kaktus ist ursprünglich aus den Gebieten von Ecuador und Peru. Mescalin ist der wichtigste Wirkstoff, sowie bei Peyote. Er wird von Schamanen in Ritualen verwendet.

Wir stellen Ihnen die Samen dieses besonderen Kaktus zur Verfügung.

San Pedro (Echinopsis Pachanoi) oder Huachuma

Früher bekannt als Trichocereus pachanoi, dieser Kaktus wächst in den 2000 bis 3000 m hohen Bergen Ecuadors und Perus. Heute kann man ihn auch in anderen Gebieten der Anden und in den Bergen von Bolivien und Argentinien finden.

Merkmale

Es handelt sich um einen zylindrischen Kaktus, der zwischen 3 und 7 m hoch ist und einen Durchmesser von etwa 8 bis 15 cm hat. Er kann von der Basis her sehr verzweigt sein und daher ist es oft schwierig den Hauptstamm zu erkennen.

Er ist dunkelgrün und hat zwischen 5 und 14 breite, gerundete Rippen, die oberhalb der weißen Areolen eingekerbt sind, aus denen höchsten 7 Dornen entspringen.

Die Blüten öffnen sich nachts und verströmen einen sehr angenehmen Geruch. Sie sind weiß und groß, etwa 20 cm lang und erreichen einen Durchmesser von bis zu 5 cm.

Verwendung

In Südamerika wird San Pedro oder Huachuma seit mehr als 2000 Jahren von Schamanen zur Bekämpfung verschiedener körperlicher und seelischer Krankheiten verwendet. Dafür wird das Unterbewusstsein des Patienten beeinflusst.

Wenn man San Pedro einnimmt, fühlt man sich mit dem Universum und der Natur verbunden und dadurch kann man Narben der Seele heilen und lernen, das Leben mehr zu schätzen.

Wirkung

San Pedro schmeckt sehr bitter und kann Erbrechen verursachen.

Die Zeitwahrnehmung verändert sich und die visuellen Effekte sind sehr klar, die Farben sind heller, die Texturen lebendiger, alles scheint gebogen und in Bewegung zu sein.

Ein unvergessliches Erlebnis.

Dosis

Die Dosis von reinem Mescalin beträgt etwa 0,5 g.

Hinweise für den Anbau

Das SubstratSan Pedro muss in einem leichten Substrat wachsen, das zu 50 % aus schwarzem Torf, 20 % Flusssand, 20 % Kies und 10 % Perlit besteht.

Drücken Sie die Samen nicht zu tief in das Substrat hinein. Machen Sie mit einem Bleistift ein Loch in das Substrat, ungefähr 1,5- oder 2-mal so groß wie die Samen; legen Sie die Samen hinein und decken Sie sie ab. Befeuchten Sie das Substrat mit einem Zerstäuber. Dann bedecken Sie den Topf mit Frischhaltefolie.

Temperatur: Die ideale Temperatur liegt bei etwa 23 °C, niemals unter 20 °C oder über 30 °C. Um die Temperatur zu halten, können Sie den Topf in der Nähe einer leichten Wärmequelle stellen (z. B. eines Routers oder Aquariums).

Luftfeuchtigkeit: Um die Samen von San Pedro keimen zu lassen, muss es feucht sein, und deshalb wird der Topf dafür mit Frischhaltefolie bedeckt. Um die Keimlinge danach an eine trockenere Umgebung anzupassen, machen Sie Löcher in die Frischhaltefolie, um die Luftfeuchtigkeit zu senken. Nach einigen Wochen wird die Frischhaltefolie entfernt, aber das Substrat muss noch mindestens 2 Monate feucht gehalten werden.

Licht: Wenn die Pflanzen klein sind, können sie mit einer kompakten LED- oder Leuchtstofflampe beleuchtet werden. Nach zwei Monaten, wenn der Kaktus etwas stärker ist, muss er an einen hellen Platz gestellt werden, aber ohne direktes Sonnenlicht. Es wird etwa ein Jahr dauern, bis die Pflanze unter direktem Sonnenlicht stehen kann.

Umpflanzen: Wenn der Kaktus einen Durchmesser von 1 oder 2 cm hat, sollte er in einen größeren Topf umgepflanzt werden, der ungefähr viermal so groß wie der Durchmesser des Kaktus ist.

Pflege

Im Frühjahr und Herbst wird einmal wöchentlich gegossen (höchstens zweimal); im Winter reicht es einmal im Monat.

Wenn San Pedro unter den bestmöglichen Umgebungsbedingungen wächst, kann er täglich zwischen 30 und 40 cm wachsen.


Das zum Verkauf angebotenen Samen sind ausschließlich für Sammler bestimmt, wobei der Käufer für jede illegale Nutzung verantwortlich ist
.

Meinungen und Fragen zu San Pedro Samen
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit oder stellen Sie uns Fragen zu diesen Samen und nehmen Sie an der Verlosung teil!

Unter all jenen, die einen Kommentar hinterlassen oder uns ihre Fragen senden, wird eine zweimonatliche Verlosung eines 50-Euro-Gutscheins für ihre Einkäufe bei Pevgrow durchgeführt. Worauf warten Sie noch? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!
WICHTIG: Um an der monatlichen Verlosung teilzunehmen, muss Ihr Kommentar mindestens 40 Wörter enthalten

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit oder stellen Sie uns Fragen zu diesen Samen und nehmen Sie an der Verlosung teil!
Write your comment or question for San Pedro Samen
Haben Sie es versucht? Bewerten Sie das Produkt und hinterlassen Sie Ihre Meinung.
Nur Kommentare und Fragen zum Produkt bitte

Wir möchten Ihre Meinung und Erfahrungen zu unseren Kategorien wissen oder Ihre Fragen dazu beantworten. Das hilft uns, unseren Service zu verbessern, und kann auch für andere Kunden bei der Entscheidung nützlich sein. Deshalb stellen wir dieses großartige Tool zum kommentieren zur Verfügung.
Viel Glück beim Kommentieren!


Aspekte zu beachten

Warum haben Sie diese Bewertung gewählt?
Was hat Ihnen an dem Produkt gefallen?
Würden Sie das Produkt weiterempfehlen?
Was halten Sie vom PevGrow-Service?