Black FridayBLACK FRIDAY! 2 x 1 PEV SeedsBlack Friday

Die 20 besten Indica Cannabispflanzen

Lesezeit 7 minuten
Die 20 besten Indica Cannabispflanzen
Die 20 besten Indica Cannabispflanzen

 

 

Cannabis-Verbraucher, die entspannende, beruhigende oder narkotische Effekte mögen, bevorzugen Indica Cannabissorten. Es gibt weniger reine Indica-Sorten als reinrassige Sativa-Sorten, da sich diese auf der ganzen Welt verbreitet haben und die Indica hauptsächlich in einem relativ kleinen Gebiet wachsen, dem Himalaya.

Dies hat allerdings nicht verhindert, dass wir heute Hunderte von kommerzieller Cannabis-Genetik mit Indica-Eigenschaften haben: einheimischen Sorten, Kreuzungen von 100 % Indica-Pflanzen, Indica-dominante Hybriden, autoflowering Indica-Sorten und sogar reich an CBD, die von den Pflanzen abstammen, die wir hier aufgelistet haben. In diesem Artikel erfahren Sie, was die unserer Meinung nach aktuell 20 besten Indica-Sorten sind. Sind Sie neugierig? Dann fangen wir gleich an.😉👍

 

 

1 – Afghani #1

 

Ein Klassiker unter den Klassikern, eine Pflanze, die in den USA und später auf der ganzen Welt die Idee, die man von Cannabis hatte, veränderte. Sie wurde als reine Sorte nach Kalifornien gebracht, wo sie von Züchtern von Sacred Seeds und vielen anderen Grower der Westküste eingehend bearbeitet wurde. Sam von Skunkman brachte sie nach Holland, wo sie zu einem der gefragtesten Weeds in Coffee Shops wurde und noch heute angeboten wird. Hybriden wie Skunk #1, Blueberry oder Northern Lights würden ohne unsere geliebte Afghani #1 nicht existieren.

Imagen de la Afghani#1 de Sensi Seeds*
Bild von Afghani #1 von Sensi Seeds *

 

 

2 – Hindu Kush

 

Nach Afghani ist dies die am häufigsten verwendete reine Indica-Sorte, um neue Cannabissorten herzustellen. Kush sind morphologisch gesehen nicht so kompakt wie Afghani, was natürlich positiv ist, da Schimmelbildung teilweise vermieden wird. Dagegen sind die Blüten von Hindu Kush dichter und haben oft auch viel mehr Harz. Pot of Gold und Master Kush sind nur einige Beispiele für Hybriden mit Hindu Kush-Genetik.

 

Fotografía de catálogo de la variedad Hindu Kush*
Katalogfoto der Sorte Hindu Kush*

 

 

3 – Hash Plant

 

Der Begriff Hash Plant wurde ursprünglich verwendet, um sehr harzige Pflanzen zu definieren, die in einigen Teilen Asiens zur Herstellung von Haschisch genutzt wurden. Später, in den 80er Jahren, wurde eine an der Westküste der USA geschaffene Sorte so genannt, die dank des Züchters Nevil als Klon zusammen mit anderen großartigen Sorten nach Holland gebracht wurde. Jetzt ist sie in verschiedenen Samenbanken erhältlich, alle ziemlich ähnlich, obwohl bezüglich Preis-Leistungs-Verhältnis wir die Sorte von PEV Bank bevorzugen.

 

Imagen de la potente Hash Plant de PEV Bank*
Bild der potenten Hash Plant von PEV Bank*

 

 

4 – Pakistan Chitral Kush

 

Diese Sorte sorgte Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre für Aufsehen, und da alle guten Dinge nie wirklich verschwinden, ist sie seit ungefähr 10 Jahren wieder angesagt. Es ist eine der buntesten reinrassigen Indica-Sorten der Welt, da sie sehr auffällige violette Farbtöne annimmt, sogar die Extrakte haben diese Farbe. Old Paki Kush gehört zu den Vorfahren von Polyhybriden wie unter anderem Gorilla Glue, OG Kush, Sour Diesel oder Cookies und ist außerdem eine der Elternpflanzen von Chemdog.

 

Imagen de la índica PCK de ACE Seeds*
Bild der Indica PCK von ACE Seeds*

 

 

5 – Blueberry

 

Eine Indica ist Blueberry zwar nicht ganz, aber sie musste unbedingt dabei sein, da ihre Wirkung und ihr Aussehen eher von ihrer Indica-Seite geprägt sind. Es ist das ausgezeichnetste Werk von DJ Short, einem der besten Cannabis-Züchter aller Zeiten. Diese Pflanze hat einen sehr intensiven fruchtigen Geschmack, schöne Farben, eine starke Wirkung… Sie hat einfach alles, deshalb ist sie immer eine der am meisten angebauten Indica-Sorten gewesen.

 

Fotografía del cogollo principal de la Blueberry*
Foto der Hauptknospe einer Blueberry*

 

 

6 – Northern Lights

 

Für viele ist es die beste kommerzielle Indica-Sorte aller Zeiten. Ihre Abstammung ist nicht ganz klar, obwohl man ziemlich einstimmig der Meinung ist, dass sie Afghani-Gene hat. Es ist eine sehr stabile, ertragreiche Hybride mit starker Wirkung, weshalb sie zur Herstellung von unzähligen kommerziellen Kreuzungen verwendet wurde. Jack Herer, Lowryder oder Industrial Plant sind nur einige Beispiele für aktuelle Polyhybride mit Northern Lights-Genetik.

 

Imagen donde se puede ver la gran punta central de la genética Northern Lights*
Bild, auf dem man die große zentrale Spitze einer Northern Lights sehen kann*

 

 

7 – Bubba Kush

 

Ein Kunstwerk in Form einer Indica-Cannabispflanze, schön, kompakt, widerstandsfähig, potent und mit einer dicken Harzschicht, die sowohl die Blüten als auch die Blätter rundherum bedeckt. Zwei große Elite-Klone dieser Genetik sind erhalten, Pre-98 und Katsu Bubba, und mit dem ersten wurden unter anderem Hybriden wie Zombie Kush oder Peyote Purple hergestellt. Diese Stecklinge sind nicht leicht zu finden, aber die feminisierte Version von Dinafem ist ebenfalls von guter Qualität.

 

Imagen de catálogo de la Bubba Kush de Dinafem*
Katalogfoto der Bubba Kush von Dinafem*

 

 

8 – Grandaddy Purple

 

Noch ein Indica-Klassiker aus den USA und von Ken Estes hergestellt, einem Züchter, der sich auf Cannabissorten von großem medizinischen Wert spezialisiert hat. Diese Sorte stammt von Mendo Purps ab, einer kalifornischen Legende, und gehört zu den Elternpflanzen einiger der aktuell besten Hybriden. Girl Scout Cookies, Purple Punch und Fruity Pebbles OG sind ein Beispiel für die Qualität der Nachkommen von Grandaddy Purple. Wie bei Bubba ist es auch schwierig, die ursprüngliche Genetik zu bekommen. Alternativ ist die von Original Sensible Seeds sehr gut.

 

Fotografía de las coloridas flores de Grandaddy Purple*
Foto der bunten Blüten von Grandaddy Purple*

 

 

9 – MK Ultra

 

Unserer Meinung nach ist dies die beste Hybride mit Genen der mythischen G-13-Indica, die es gibt. Die Kombination mit OG Kush nimmt kaum etwas von ihrer vollständigen Indica-Wirkung weg, im Gegenteil, es scheint sie zu verstärken. OG macht sich allerdings schon in ihrer Struktur und ihrem Geschmack bemerkbar. MK Ultra ist nämlich länger und schmeckt und duftet viel kräftiger. Dies ist eine der besten Sorten im TH Seeds Katalog, die Sie als reguläre und feminisierte Samen erhältlich ist.

 

Imagen que muestra los bonitos cogollos de MK Ultra*
Bild von den schönen Knospen von MK Ultra*

 

 

10 – Alaskan Thunder Fuck

 

Eine legendäre Sorte aus Alaska, die in Kanada und den USA sehr häufig angebaut wird, in den 90er Jahren durch Sagarmatha nach Europa kam und vor fast 10 Jahren von Geneseeds wieder auf den Markt gebracht wurde.  Von Alaskan stammt eine weitere mythische Indica ab, und zwar Matanuska Tundra, die heute unter den Kennern von entspannendem Cannabis immer noch sehr beliebt ist. Es ist eine sehr ertragreiche und potente Cannabispflanze, die nach Zitronenbonbon duftet und schmeckt.

 

Imponente Fotografía de la gran Alaskan Thunder Fuck*
Atemberaubendes Foto der großartigen Alaskan Thunder Fuck*

 

 

11 – L.A. Confidential

 

DNA Genetics kreuzte L.A. Affie OG und Afghani und erhielt dadurch eine fast zu 100 % Indica-Hybride mit starker Wirkung und spektakulärem Geschmack. Diese Pflanze gehört zwar nicht zu den ertragreichsten Sorten der Samenbank und ihre Knospen sind nicht so groß wie die einer Haze-Hybride, aber sie sind außergewöhnlich dicht und bieten viel mehr, als man sich vorstellt.

 

Imagen de catálogo de L.A. Confidential de DNA Genetics*
Katalogfoto der L.A. Confidential von DNA Genetics*

 

 

12 – Black Domina

 

Domina ist eine Kombination aus Indica-Genetik, vor allem Afghani, obwohl sie auch Gene von Ortega und Northern Light hat, die hauptsächlich Indica-Hybriden sind. Diese Pflanze schien im Sensi Seeds-Katalog nicht besonders herauszuragen, bis Sweet Seeds sie verwendete, um einen großen Teil ihrer Sorten herzustellen. Black Domina wurde dadurch wieder populär und ein Topseller.

 

Imagen de la bonita flor que produce la índica Black Domina*
Bild der schönen Blüten von Black Domina*

 

 

13 – White Rhino

 

Dies ist die ausgeprägteste Indica-Sorte der White-Genetik von Shantibaba. Vor 2010 und des Booms der CBD-reichen Sorten war White Rhino eine der Cannabidiol-reichen Pflanzen auf dem Markt. Es ist eine Kreuzung zwischen White Widow und Afghani #1, also können Sie sich die heftige Wirkung vorstellen. Diese Sorte produziert einen hohen Ertrag und wächst kraftvoll, hält Schädlingen und Krankheiten besser stand als andere Pflanzen, also ist sie hervorragend für Anfänger.

 

Fotografía del cogollo central de White Rhino*
Foto der zentralen Knospe von White Rhino*

 

 

14 – Shiskaberry

 

Hergestellt von Steve von Spice of Life Seeds mit Afghani Indica-Genetik. Jeder, der das Gras probiert, verliebt sich in seinen Geschmack, sehr süß, erdig und mit vielen verschiedenen Noten. Besonders hervorzuheben sind seine medizinischen Eigenschaften, die gegen Muskelspannungen, Angstgefühle und abends zum Entspannen wohltuend sind. Shiskaberry wurde zur Herstellung anderer beliebten Sorten verwendet, darunter Barbara Bud und Devil Fruit von Medical Seeds.

 

Bonita Imagen de la potente Shiskaberry*
Schönes Bild des potenten Shiskaberry*

 

 

15 – Sensi Star

 

Die beste Sorte der Samenbank Paradise Seeds, eine potente, fast zu 100 % Indica-Hybride mit einem eigenartigen metallischen Duft. Obwohl sie 1995 herauskam wurde sie 1997 von ihrem Schöpfer und Züchter Luc verbessert und erhielt von da an mehrere Auszeichnungen in Wettbewerben. 1999 erhielt sie den ersten Preis im Highlife Cup und im High Times Cannabis Cup, 2000 bleib sie an zweiter Stelle im HTCC und 2004 ging sie im Highlife Cup wieder als Siegerin hervor. Unter den Hybriden, von Sensi Star abstammen, heben wir vor allem No Name von Medical Seeds und Critical Sensi Star von Delicious Seeds hervor.

 

Fotografía de la genética Sensi Star de Paradise seeds*
Foto von Sensi Star der Samenbank Paradise Seeds*

 

 

16 – Chemdawg

 

Dies ist eine Indica-dominante Sorte, die wegen ihrer Wirkung und Qualität zu den Top 20 gehört. Als diese Sorte auf den Markt kam, sorgte sie für viel Aufsehen, da sie fast perfekt ist. Von ihr stammen erstklassige Hybriden wie OG Kush, Sour Diesel und Bubba Kush ab. Sie können sich also die Qualität von Chemdawg vorstellen.

 

Fotografía donde se puede observar la inmensa capa de resina de la Chemdawg*
Foto, auf dem man die unglaubliche Harzschicht von Chemdawg sehen kann*

 

 

17 – Mazar

 

Ein europäischer Klassiker mit Afghani-Genetik, der vor vielen Jahren von Dutch Passion auf den Markt gebracht wurde. Sie soll angeblich Skunk-Gene haben, aber dies ändert nichts an ihre Indica-Wirkung. Die autoflowering Version hat den gleichen entspannenden Effekt und produziert einen Ertrag wie nur wenige Cannabissorten. Das Gras hat einen kräftigen, süßen, moschusartigen Geschmack, ein Genuss…

 

Preciosa foto del cogollo de Mazar*
Schönes Foto der Knospe von Mazar*

 

 

18 – Gorilla Glue

 

Ein weiterer Nachkomme der Chemdog, der mal wieder nicht vollständig Indica ist, aber eine wirklich stark entspannende Wirkung hervorruft. Zudem wirkt Gorilla Glue auch sehr psychoaktiv und bildet die dickste und klebrigste Harzschicht, die wir in einer Cannabispflanze je gesehen haben. Der Geschmack ist intensiv und die Menge Knospen ist gar nicht schlecht. Deshalb ist dies eine der besten Sorten der Welt.

 

Impresionante Imagen de la Gorilla Glue*
Beeindruckendes Bild von Gorilla Glue*

 

 

19 – Banana OG

 

Der fruchtige Geschmack dieser Sorte liebt jeder, aber sie gehört nicht aus diesem Grund zu den Top 20, sondern wegen ihrer absolut beruhigenden Wirkung. Es gibt nur wenige Sorten, die gleichzeitig körperlich und psychisch so entspannend wirken wie Banana OG, und sogar mit einem Sativa-Anteil. Dies muss sie wohl von ihren Vorfahren aus Pakistan geerbt haben.

 

Fotografía de la Banana OG de PEV Bank Seeds*
Foto der Banana OG von PEV Bank Seeds*

 

 

20 – Peyote Cookies

 

Zu ungefähr 95 % Indica, Peyote Cookies hat eine äußerst körperliche, angenehme Wirkung, die auch in den Muskeln deutlich spürbar ist. Diese Sorte stammt von Girl Scout Cookies, OG Kush und Bubba Kush ab, Sie können Sie also vorstellen, wie potent dieses Marihuana sein kann. Aber nicht nur die Wirkung ist bemerkenswert, auch der Ertrag ist gar nicht schlecht und es schmeckt köstlich.

 

Imagen de la imponente flor principal de Peyote Cookies*
Bild der prachtvollen Blüte von Peyote Cookies*

 

 

✅ Zum Abschluss

 

Wie Sie sehen, gibt es Indica-Pflanzen aller Art: Landrassen, zu 100 % Indica-Hybriden und auch Indica-dominante Sorten, die hauptsächlich die typisch für Indica-Sorten Wirkung haben. Dies ist unser Top 20. Gibt es vielleicht noch eine Cannabispflanze, die wir Ihrer Meinung nach zu diesem Ranking hinzufügen müssen? Wenn ja, lassen Sie es uns bitte im Kommentarbereich wissen. Danke.😉✍

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
See more posts

Schreibe einen Kommentar