Blunts: Was das ist und wie man sie dreht

Lesezeit 3 minuten

 

Ein Blunt ist ein mit Marihuana gefülltes Tabak- oder Cannabisblatt und sieht wie ein großer Joint aus. Blunt-Hüllen, meistens bereits leere Tabakblätter, können verschiedene Geschmacksrichtungen haben, um das Rauchen aromatischer zu machen.

US-Rapper und Hip-Hop-Sänger benutzten diese Art Zigarettenpapier zum ersten Mal, um ihre Joints zu drehen, die dadurch gar nicht auffielen, da sie wie typisch kubanische Zigarren aussahen.

 

 

⚠️ Was bedeutet Blunt?

 

Der Ursprung ihres Namens liegt in Philies Blunt, einer Firma aus Philadelphia, die für die Vermarktung von größeren, in Tabakblättern gedrehten Zigarren bekannt war. Da berühmte US-Künstler in den 80er dieses Blatt zum Drehen von Joints benutzten, denn so fielen diese nicht auf, wurden Blunts schnell populär.

Daher begannen auch andere Unternehmen diese Art von Zigarettenpapier für Marihuana-Joints herzustellen, genauso groß wie Blunts und aus dem gleichen Material. So entstanden neue Marken auf dem Cannabis-Markt.

 

Bild von mehreren gestapelten Blunts*
Bild von mehreren gestapelten Blunts*

 

Wie wird Blunt übersetzt?

Das englische Wort Blunt bedeutet „abstumpfen“,  in diesem Fall wäre es sozusagen befüllen. Es bezieht sich also lediglich auf die Herstellungsart. Manchmal wird es zusammen mit dem Wort Wraps verwendet, das einwickeln oder Hülle bedeutet. Blunt Wraps wäre dann etwa Hülle zum Befüllen.

 

Blunt vs Joint in normalem Zigarettenpapier

Es gibt verschiedene Unterschiede zwischen einer Blunt-Hülle und normalem Zigarettenpapier: der Geschmack, die Konsistenz, die Verbrennung und auch die Toxizität. Unserer Meinung nach ist ein Blunt nicht so schädlich wie Reispapier, auch wenn dieses kein Chlor enthält. Auch der Geschmack ist anders – drehen Sie einen Joint mit demselben Gras in den beiden verschiedenen Blättern zusammen und überprüfen Sie es selbst.

Photograph showing the difference between a regular joint and a Blunt
Auf dem Bild sieht man den Unterschied zwischen einem normalen Joint und einem Blunt*

 

 

🧐 Einen Blunt zusammendrehen

 

  1. Zerkleinern Sie das Gras mit einem Grinder.
  2. Nehmen Sie eine Blunt-Hülle, normal oder mit Aroma.
  3. Öffnen Sie die Hülle und drücken Sie sie ein wenig flach, um das Gras darin zu legen.
  4. Rollen Sie vorsichtig das gefüllte Blatt ein, als wäre es ein Joint, aber denken Sie daran, dass dieses Blatt steifer ist.
  5. Sobald der Blunt eine homogene zylindrische Form hat, lecken Sie die obere innere Kante des Blatts an und rollen Sie es nach unten, um es zusammenzukleben.
  6. Drücken Sie das Ende mithilfe einer Zigarette oder ähnlichem.
  7. Gehen Sie mit einem Feuerzeug entlang der äußeren Seite des Blunts, damit die überschüssige Feuchtigkeit im Blatt trocknet.
  8. Und schon kann man ihn anzünden und genießen

 

(FAQ- Häufig gestellte Fragen)

 

Wie viel Marihuana ist für einen Blunt nötig?

– Man braucht mindestens 1 Gramm. Wenn man aber einen Zigarren-großen Blunt drehen möchte, dann mindestens 1,5 Gramm.

Mit oder ohne Filter?

– Dies hängt von jedem Raucher ab. In der Regel wird ein Blunt jedoch ohne Filter jeglicher Art  hergestellt.

Kann man einen Blunt mit einer Zigarre zusammendrehen?

– Ja, in den USA werden Blunts besonders häufig mit den leeren Zigarren von Blackwoods oder Phillies angefertigt, indem man die Hüllen mit Marihuana füllt. So wurden sie entstanden.

Was sind die besten Blunt-Hüllen?

– Die meistverkauften Hüllen sind die aromatisierten Blunt Wraps, und besonders beliebt sind die mit Mango-Geschmack.

 

 

🎬 Verschiedene Blunt-Blätter auf dem Markt

 

Die spektakulärste Blunt-Hülle ist 24K gold, weil sie eine sehr auffällige goldene Farbe hat und wie ein goldener Joint aussieht. Einige Hip-Hop-Künstler, darunter Snoop Dogg, sind in Videoclips mit dieser Art von Blunt zu sehen.

Image of a joint rolled with 24K Gold Blunt paper*
Bild eines in 24K Gold Blatt eingerollten Blunts*

 

Cyclones gehören zu den meistverkauften Blunt-Hüllen. Sie sind in Packungen von 2 Stück zu einem guten Preis und in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Diese fertigen leeren Hüllen werden aus Hanf hergestellt und sind mit einem Filter versehen.

Photography of several types of Cyclones paper*
Bild von verschiedenen Cyclones Blunt-Hüllen*

 

Auch die Juicy Hemp Wraps sind in allen Growshops sehr gefragt. Sie sind ebenfalls aus Hanf und kommen in Packungen von 2 Stück, haben jedoch einen kräftigeren Geschmack, da sie zweimal mit Aroma imprägniert sind

Image of Juicy Hemp Wraps Blunt paper*
Bild von Juicy Hemp Wraps Blunt-Hüllen*

 

 

👾 Wo kann man Blunt-Blätter günstig kaufen?

 

Blunt-Hüllen kann man in vielen Tabakläden finden, diese können allerdings etwas teurer sein als in unserem Online-Growshop. Wir empfehlen Ihnen, Cyclones Hemp Cones zu verwenden, sie sind nämlich nicht aus Zufall die beliebteste Option, denn es gibt nicht nur eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen, sondern sie haben auch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

🎯 Kurz und gut

 

Blunts entstanden vor einigen Jahren in den USA und sind heute auf der ganzen Welt weit verbreitet. Immer mehr Cannabis-Raucher bevorzugen diese Option und schätzen die Vorteile der aus Hanf gefertigten Hüllen – und Sie? Haben Sie schon mal einen Blunt geraucht? Wenn nicht… Worauf warten Sie noch? Wir freuen uns sehr, wenn Sie diesen Artikel teilen.

Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
See more posts

Schreibe einen Kommentar