Cannabis und Kino: Filme zum Kiffen

Lesezeit 7 minuten

 

Sich einen Film beim Kiffen anzusehen, ist eine ganz andere Erfahrung.
Sich einen Film beim Kiffen anzusehen, ist eine ganz andere Erfahrung.

 

Auch wenn jede Cannabissorte eine unterschiedliche Wirkung hervorruft, ist das Kiffen beim Fernsehen im Allgemeinen, und solange man es nicht ├╝bertreibt, eine total lustige und auch philosophische Erfahrung.

Cannabis f├╝r den Freizeitgebrauch kann sehr unterschiedliche Effekte haben. Man kann unter anderem Lachanf├Ąlle haben, v├Âllig high sein, sich in philosophischen Gedanken vertiefen oder die Welt rundherum aus einer anderen Sichtweise sehen, wie man sie ohne Sensibilit├Ąt oder einen bestimmten mentalen Zustand nicht sehen w├╝rde.

Sich einen Film beim Kiffen anzusehen, ist daher eine ganz andere Erfahrung.

Viele Leute fragen uns, welche Filme man sich beim Kiffen am besten ansehen kann, und ich hatte das Vergn├╝gen, die f├╝r mich besten Filme aufzulisten, die man high wirklich genie├čen kann. Einige beziehen sich sogar auf Cannabis, vor allem Dokumentarfilme, aber auch Filme, in denen die Wirkung von Marihuana ein wesentlicher Bestandteil der Handlung ist. Andere hier aufgelistete Filme haben jedoch gar nichts damit zu tun und eignen sich einfach hervorragend zum Kiffen, entweder weil man dabei noch viel mehr lachen wird oder weil die tief greifende Bedeutung zum Nachdenken bringt.

Endlich haben Sie eine Liste ├╝ber Cannabis-Filme gefunden, bei denen man gem├╝tlich rauchen kann, einige von ihnen sind zum Nachdenken und andere zum Lachen. Nun kommen wir zur ListeÔÇŽ Ô×í

 

 

Filme, um Spa├č beim Kiffen zu haben

 

Wie ich gerne h├Ąufig wiederhole (Pev Grow Philosophie), ist ein verantwortungsbewusster und m├Ą├čiger Konsum wichtig. Sich ab und zu einen lustigen Film beim Kiffen anzusehen, um dank der Wirkung von Cannabis viel zu lachen, kann wirklich Spa├č machen.

 

Hangover (2009)

 

Sowohl der erste als auch der zweite Teil sorgen eine ganze Weile f├╝r viel Lachen. Eine Gruppe von Freunden feiern eine Junggesellenabschied in Las Vegas und erleben dabei Abenteuer, die au├čer Kontrolle geraten. Hier der Trailer.

 

Separator

 

Dumm und D├╝mmer (1994)

 

Die Filmkom├Âdie schlechthin, die heute noch sehr beliebt ist. Wenn Sie fast zwei Stunden lang lachen m├Âchten, haben Sie das Richtige gefunden. Jim Carrey und Jeff Daniels bilden ein seltsames Team von Verlierern, die sich f├╝r einen guten Zweck auf eine Reise nach Aspen begeben. Ihr verr├╝cktes Ziel wird Sie nicht gleichg├╝ltig lassen und zum Lachen bringen. Hier der Trailer.

Separator

 

Ted (2012)

 

Haben Sie im wirklichen Leben jemals einen sprechenden Teddyb├Ąr gesehen? In dieser Filmkom├Âdie k├Ânnen Sie einen sehen und nicht nur das: Der B├Ąr ist sehr komisch und raucht die ganze Zeit Gras. Lachen garantiert! Hier der Trailer.

 

Separator

 

Harold & Kumar (2004)

 

Dieser Film hatte solch einen Erfolg, dass es sogar einen zweiten Teil gibt, in dem ein Paar Gefangene aus Guant├ínamo fliehen wollen. Diese Kom├Âdie ist an sich schon sehr lustig, aber mit gutem Gras noch mehr. Diese beiden Freunde begeben sich auf ein Abenteuer, das sie sich nie h├Ątten vorstellen k├Ânnen.

 

Separator

 

Amanece que no es poco, Jose Luis Cuerda (1988)

 

Der spanische Regisseur Jos├ę Luis Cuerda gewann drei Goya-Preise f├╝r diesen Film. Den absurden Humor verstehen vielleicht eher die, die schon graue Haare haben. In diesem spanischen surrealistischen Film geht es um Teodoro, ein Ingenieur, der in den USA arbeitet und f├╝r ein Sabbatjahr nach Spanien zur├╝ckkehrt. Bei seiner Ankunft erf├Ąhrt er, das sein Vater etwas Groteskes getan und f├╝r beide ein Motorrad mit Beiwagen zum Verreisen gekauft hat, um es wiedergutzumachen. Dort beginnt er seine Reise durch das spanische Hochland… Ein perfekter Film zum Kiffen. Hier der Trailer.

 

Separator

 

Cannabis zum Lachen

 

F├╝r einen perfekten und lustigen Cannabis-Kino-Abend m├Âchte ich Ihnen einen ganz besonderen Snack mit dem Geschmack Ihrer Lieblingscannabissorte empfehlen: Die Hemp Chips sind k├Âstliche Kartoffelchips mit einer Note von Marihuana, wie Kush oder Amnesia. Unglaublich, aber wahr!

Ideale Snacks, um einen guten Film in bester Gesellschaft zu genie├čen ;).

 

Hemp Chips

 

Hemp Chips have all the classic potato chips flavour with touches of cannabis, specifically from the Amnesia (with that characteristic citrusy touch) or Kush strains.

Hemp Chips schmecken wie klassische Kartoffelchips mit einer Note von Cannabis, genauer gesagt von den Sorten Amnesia (mit der charakteristischen zitrusartigen Note) oder Kush

Details zum Produkt
Inhalt: 35 g
Geschmacksrichtungen: Kush oder Amnesia
Aromen aus nat├╝rlichen Terpenen
Enth├Ąlt keine Cannabinoide

Weitere Informationen zu Hemp Chips

Und vergessen Sie nicht, dass Sie bei uns Cannabissorten mit gl├╝cklich machender Wirkung finden k├Ânnen. Nicht verpassen!

 

Filme zum Nachdenken, wenn man high ist

 

Bis jetzt haben wir die Filme aufgelistet, die man beim Kiffen zum Lachen sehen kann. Die Filme, die ich Ihnen jetzt empfehle, eignen sich eher f├╝r eine tief greifende, vielleicht sogar philosophische Erfahrung unter dem Einfluss von Cannabis, zum Nachdenken sozusagen.

 

Requiem (2000)

 

Vom Regisseur Darren Aronofsky. Harry (Jared Leto) und seine Mutter (Ellen Burstyn) haben ganz andere Tr├Ąume: Sie ist st├Ąndig auf Di├Ąt und wartet auf den Tag, an dem sie an ihrem Lieblingsfernsehwettbewerb teilnehmen kann. Das Ziel von Harry und seine Freundin Marion (Jennifer Connelly) ist es, reich zu werden, Drogen zu verkaufen und den Gewinn zu nutzen, um ein eigenes Unternehmen zu gr├╝nden, aber sie haben nie genug Geld daf├╝r. Hier der Trailer.

 

Separator

 

 

The Box┬áÔÄ╝ Du bist das Experiment (2009)

Vom Regisseur Richard Kelly mit Cameron Diaz und James Marsden. Das Ehepaar Arthur (James Marsden) und Norma (Cameron Diaz) haben finanzielle Probleme und werden pl├Âtzlich Besitzer einer unglaublichen Box. Wenn Sie den Knopf dieser Box dr├╝cken, bekommen sie eine Million Dollar, daf├╝r wird aber irgendwo ein Mensch sterben, den sie nicht kennen. Der Film ist etwas heftig und gibt auf jeden Fall zu denken: W├╝rden Sie jemandem das Leben f├╝r so viel Geld nehmen k├Ânnen, wenn die einzige Konsequenz ein schlechtes Gewissen w├Ąre? Hier der Trailer.

 

Separator

 

The Game (1997)

 

Regisseur David Fincher und Hauptdarsteller Michael Douglas und Sean Penn. Dieser erfolgreiche Thriller f├╝hrt Sie in ein sehr seltenes Spiel ein, das Sie bis zum Ende in der Schwebe h├Ąlt. Es ist eine Kritik an den m├Ąchtigsten Menschen, deren Leben in jeder Hinsicht zufrieden zu sein scheint. Er wird Ihnen bestimmt gefallen. Hier der Trailer.

 

Separator

 

City of God (2002)

 

Regisseur Fernando Meirelles. Die Handlung basiert auf wahren Begebenheiten und erz├Ąhlt die Ereignisse in einem von Gewalt gepr├Ągten Armenviertel von Rio de Janeiro in den 60er und 80er Jahren. Zu dieser Zeit herrschte organisierte Kriminalit├Ąt in den Favelas. Hier der Trailer.

 

Separator

 

Das Gl├╝cksprinzip (2000)

 

Regisseurin Mimi Leder. Trevor lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter in einem bescheidenen Stadtviertel. Von einem Lehrer bekommt er die Aufgabe, sich etwas auszudenken, womit man die Welt verbessern kann. Daraufhin kommt er auf die Idee des Weitergeben, wobei er drei Menschen hilft, die jeweils drei anderen Menschen helfen m├╝ssen, und so wird die Welt nach dem Schneeballsystem zu einem besseren Ort. Obwohl Trevor dabei sehr egoistischen Menschen begegnet, verliert dieser liebenswerte Junge nie die Hoffnung.

 

Separator

 

Cannabis zum Nachdenken und Entspannen

 

Cannabis wird nicht nur wegen seiner euphorischen Wirkung verwendet, sondern auch zum Entspannen und um die Kreativit├Ąt zu f├Ârdern. Dies ist ideal, um lange Spazierg├Ąnge zu machen, zum Nachdenken und nat├╝rlich auch um sich einen guten Film anzusehen, auf alle Details aufmerksam zu werden und, warum auch nicht, ├╝ber die Handlung nachzudenken.

Und es gibt nichts Besseres, als Ihre Gedanken mit den s├╝├čen Lutscher Cannabis Pop zu begleiten. Begeistert jeden naschs├╝chtigen Filmfreund!

Ohne psychoaktive Wirkung oder CBD, aber mit dem dem tollen Geschmack Ihrer Lieblingscannabissorten. Die beste S├╝├čigkeit, die Sie Ihrem Besuch anbieten k├Ânnen. Die volle Qualit├Ąt von Marihuana in einem Lutscher!

 

LUTSCHER CANNABIS POP

 

Cannabis Pop Lollipops are the real marijuana-flavored candy. A delicious way to enjoy those flavors of cannabis that we love so much anytime, anywhere.

Die Lutscher Cannabis Pop sind die echten S├╝├čigkeiten mit Cannabis-Geschmack und machen es ganz einfach, zu jeder Zeit und ├╝berall den k├Âstlichen Geschmack von Marihuana zu genie├čen.

Details zum Produkt
Inhaltsstoffe: Glukosesirup, S├Ąuerungsmittel und nat├╝rliches Aroma
Cannabis-Geschmack
Ohne psychoaktive Wirkung
Ohne CBD

Weitere Informationen zu Lutscher Cannabis Pop

 

Filme ├╝ber Cannabis

 

Und zum Schluss haben wir die Top 5 Filme und Dokumentarfilme ├╝ber Cannabis aufgelistet. Auch wenn der Anbau und Konsum von Marihuana heute noch ein kontroverses Thema ist, gibt es komischerweise zahlreiche Filme dar├╝ber. Zwar sind viele davon Filmkom├Âdien, aber andere wurden sogar auf wichtige Filmfestivals wie Sundance pr├Ąsentiert. Diese geh├Âren dazu

 

Grasgefl├╝ster (Jahr 2000)

 

Vom Regisseur Nigel Cole. Diese britische Filmkom├Âdie erz├Ąhlt die Geschichte von Grace, einer respektablen Frau, die nach dem Tod ihres Mannes nicht wei├č, wie sie ihr gro├čes Anwesen und den hohen Lebensstandard, den sie bisher gef├╝hrt hat, erhalten kann. Grace Trevethyn (Brenda Blethyn) beschlie├čt, nach vorne zu schauen, genauer gesagt in Richtung des Gew├Ąchshauses in ihrem Garten. Zusammen mit Matthew (Craig Ferguson), ihrem G├Ąrtner, wird sie ihre Kenntnisse als Orchideenz├╝chterin einsetzen, um Cannabis anzubauen, was sp├Ąter nat├╝rlich verkauft werden muss.

Der Film wurde mit dem Publikumspreis im Sundance Film Festival ausgezeichnet und f├╝r die Golden Globes f├╝r die beste Darstellerin und f├╝r die BAFTA Awards f├╝r das beste Deb├╝t des britischen Drehbuchautors nominiert

 

Separator

 

Kid Cannabis (2014)

 

Der Film vom Regisseur John Stockwell basiert auf den wahren Leben zweier Teenager aus Idaho, denen es dank ihres illegalen Gesch├Ąfts mit dem Anbau, der Ernte und der Verarbeitung von Marihuana gelungen ist, ein echtes Verm├Âgen zu machen. Dieser Spielfilm ist nat├╝rlich kein Meisterwerk, aber er spiegelt wahre Ereignisse wider, und zwar in einem Land, in dem der Marihuanakonsum vom Gro├čteil der Bev├Âlkerung verp├Ânt ist, geschweige denn von seinem neuen Pr├Ąsidenten.

Separator

 

 

Paulette (2013)

 

Eine franz├Âsische Krimikom├Âdie. Paulette, eine ge├Ąrgerte und etwas rassistische Witwe, lebt in einem Viertel, in dem Drogenhandel und Raub├╝berf├Ąlle h├Ąufig sind. Eines Tages, w├Ąhrend die Polizei Gauner verfolgt, st├Â├čt Paulette auf ein P├Ąckchen Haschisch. So tritt diese ungl├╝ckliche Frau mit finanziellen Problemen in der Welt des Cannabis ein.

Jer├┤me Enrico f├╝hrte Regie und unter den Schauspielerinnen sticht die spanische Carmen Maura hervor, die an verschiedenen Filmproduktionen im Nachbarland teilgenommen hat. Im Allgemeinen sind sich die Kritiker einig, dass es sich um eine witzige Sozialkom├Âdie handelt.

 

 

Separator

 

 

Dokumentarfilm Inside Medical Marijuana (National Geographic)

 

Dokumentarfilm ├╝ber Cannabis, der sich mit dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln befasst. Es geht unter anderem um die Rechtslage von Cannabis in verschiedenen L├Ąndern, wie es von der Polizei kontrolliert wird und wie Drogenh├Ąndler Cannabis-Z├╝chter werden.

Es wird ebenfalls erz├Ąhlt, wie medizinisches Marihuana in Kanada verwendet wird, dem Industrieland mit dem h├Âchsten Anteil an Cannabisrauchern weltweit, und nat├╝rlich auch wie die Lage in Kalifornien ist, der Wiege des Cannabisanbaus in den Vereinigten Staaten. Die USA ist eine Referenz f├╝r viele L├Ąnder auf der ganzen Welt, die Cannabis f├╝r therapeutische Zwecke und f├╝r den Freizeitkonsum regulieren m├Âchten.

 

Separator

 

Savages (2012)

 

Vom Regisseur Oliver Stone. Dieser Thriller basiert auf einem Roman von Don Winslow. Zwei Freunde aus Laguna Beach, die eine Dreiecksbeziehung mit ihrer Freundin f├╝hren, bauen Cannabis an. Das mexikanische Kartell entf├╝hrt die Freundin und verlangt das gesamte Geld, das sie in den letzten f├╝nf Jahren verdient haben, als L├Âsegeld. Obwohl die jungen M├Ąnner bereit sind zu zahlen, entwickeln sie gleichzeitig einen Plan, um das M├Ądchen zu retten und sich an ihren Entf├╝hrern zu r├Ąchen.

Interessant zu sehen ist, wie sie ihre Cannabispflanzen in Hydrokultur anbauen. Am Anfang scheint es in dem Film ├╝ber den Verkauf von medizinischem Marihuana an Abgabestellen zu gehen, aber dann ├Ąndert sich die Handlung pl├Âtzlich. Typisch f├╝r amerikanische Filme. Hier der Trailer.

 

 

 

Dies war unsere Liste ├╝ber Cannabis-Filme. Ich hoffe, sie ist hilfreich. Ich w├╝rde mich nat├╝rlich sehr freuen, wenn Sie Ihre Lieblingsfilme zum Kiffen mit uns teilen w├╝rden.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, teilen Sie ihn! ­čśŤ

 

Von Noelia Jim├ęnez, Piensa En Verde Team

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Alan Mart├şnez Benito
Alan Mart├şnez Benito
CEO of Pev Grow, expert grower with more than 20 years of experience.
In constant struggle for the regulation of cannabis, mainly in the medicinal field.
See more posts

Schreibe einen Kommentar