Was geschieht nun mit Dinafem?

Lesezeit 12 minuten
Bild eines Vorschlaghammers der Gerechtigkeit, der das Dinafem-Logo trifft
Bild eines Vorschlaghammers der Gerechtigkeit, der das Dinafem-Logo trifft

 

Am 15., 16. und 17. September schockierte einen Polizeieinsatz die gesamte Cannabis-Branche: Dinafem, die Samenbank feminisierter Cannabissamen und Referenzpunkt in Spanien, wurde von der Audiencia Nacional (zentrales Gericht Spaniens) untersucht.

Die Inxer-Toro-Operation hatte viel früher begonnen. Im November 2018 leiteten die Steuerbehörde und die Kriminalpolizei von Álava Ermittlungen ein, nachdem sie angebliche Ordnungswidrigkeiten bei der Firma Pot Sistemak aus Guipuzcoa festgestellt hatten, zu der Dinafem, Lamota und Humboldt Seeds gehören.

In der von der Landpolizei veröffentlichten Pressemitteilung wird erklärt, dass während des Verfahrens insgesamt 14 Personen festgenommen wurden und weitere 8 untersucht werden. In der Provinz Guipuzcoa und in Navarra wurden 12 Hausdurchsuchungen durchgeführt und 5 Werkhallen durchsucht, wobei insgesamt 2.100 Cannabispflanzen in verschiedenen Entwicklungsstadien, 20 Millionen feminisierte Samen und mehr als 207.000  € bar gefunden wurden.

Insgesamt 11 Plantagen, von denen eine angeblich durch Stromdiebstahl versorgt war. Es wird vermutet, dass die feminisierten, autoflowering, fast und CBD-reichen Cannabissorten, die Dinafem in seinem Katalog anbietet, einer der umfangreichsten auf dem Markt, in diesen Plantagen hergestellt wurden.

Bei der Inxer-Toro-Operation wurden ebenfalls 3 Schließfächer beschlagnahmt, 126 Bankkonten in Höhe von rund 12 Millionen Euro gesperrt und 55 Gebäude mit einem Schätzwert von mehr als 9 Millionen Euro durchsucht.

 

 

🔥 Wofür werden Dinafem und Lamota genau beschuldigt?

 

Laut Veröffentlichungen werden die Angeklagten für ein angebliches Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit, kriminelle Organisation, Geldwäsche und Stromdiebstahl verantwortlich gemacht.

Was in der Cannabis-Branche vor allem Aufmerksamkeit erweckt hat, ist, dass Dinafem und Pot Sistemak dafür beschuldigt werden, den Konsum einer illegalen Substanz zu fördern, ihren Kunden Cannabissamen zur Verfügung zu stellen, Anbau-Tutorials zu veröffentlichen, Ratschläge und Videos in sozialen Netzwerken zu teilen usw.

Ein weiterer ziemlich merkwürdiger Aspekt bei der ganzen Sache ist, dass Dinafem vorgeworfen wird, “seinen Gewinn durch einen Preiszuschlag für seine Produkte erheblich zu steigern„, was eigentlich jedes normale Unternehmen ausübt, um ein profitables Geschäft zu sichern. Tatsächlich gibt es andere Branchen auf dem Markt, die noch viel mehr von Ihrem Umsatz profitieren, wie zum Beispiel von digitalen Infoprodukten.

Und äußerst überraschend ist dabei auch, dass die Landpolizei Unterstützung, oder auch technische Beratung, von der Spanischen Arzneimittelbehörde und dem Gesundheitsministerium benötigt hat, um diese Operation durchzuführen.

Bild einer der Plantagen, in der Samen hergestellt wurden, veröffentlicht in der zeitung Zeitung Público am 9.11.2020*
Bild einer der Plantagen, in der Samen hergestellt wurden, veröffentlicht in der zeitung Zeitung Público am 9.11.2020*

 

 

✨ Was sagen die Angeklagten dazu?

 

Die Zeitung Público sprach mit einem der Verhafteten, der 33 Stunden in einer Zelle der Polizeistation von Intxaurrondo (Guipuzcoa) verbracht hatte und versicherte, dass “dieses Gerichtsverfahren keine Rechtfertigung hat: Wir sind keine Kriminellen. Wir kaufen Samen und verkaufen diese weiter, schon seit 21 Jahren. Wir sind eine der wichtigsten Samenbanken in Spanien und Europa und vertreiben mehr als hundert Marken. Wir sind verpflichtet, unsere Buchhaltung prüfen zu lassen, weil wir ein Einkommen von mehr als zehn Millionen Euro haben, und nie ist was dabei herausgekommen, wir zahlen jedes Jahr unsere Steuern. Wir gehen seit 17 Jahren auf internationale Messen auf der ganzen Welt, um unsere Samen auszustellen… Das Einzige, was wir verlangen, ist Gerechtigkeit.”

 

 

⭐ Warum Dinafem und warum jetzt?

 

Dinafem ist ein Referenzpunkt in der Branche in Spanien. Es ist weder die erste noch die letzte Samenbank in diesem Land, aber Cannabissamen verkauft sie tatsächlich am meisten und gehört zu den Samenbanken mit den größten Einnahmen weltweit.

Das Geschäftsmodell von Dinafem ist (oder war) vorbildlich und stützt sich stets auf das Gesetz des Wiener Übereinkommens von 1961, das Cannabissamen von der Liste der kontrollierten Betäubungsmittel ausschließt. Dieses Unternehmen hat immer klargestellt, dass seine Samen als Sammlerstücke verkauft werden, wie es auch andere Unternehmen der Branche tun.

Es sind also nicht nur die Samen, die die Aufmerksamkeit der staatlichen Sicherheitskräfte auf sich gezogen haben, sondern auch die Produkte für den Anbau, die Tutorials und die Erklärungsvideos auf seiner Webseite und in seinen sozialen Netzwerken. Das machen sie aber schon seit mindestens 15 Jahren – warum werden sie jetzt untersucht?

Unserer Meinung nach ist Dinafem der Sündenbock, vielleicht weil wir vor der Tür der Legalisierung stehen und die Gegner ihre bald zu endende Macht noch einsetzen wollen, oder weil sie über die wichtigste Samenbank landesweit ein vorbildliches Urteil fällen wollen.

Bild des Dinafem-Logos zum 15-jährigen Jubiläum*
Bild des Dinafem-Logos zum 15-jährigen Jubiläum*

 

 

🚀 Chronologie von Lamota und Dinafem

 

Um diese Situation zu verstehen, müssen wir zwanzig Jahre zurückgehen, als der Growshop Lamota in Donostia bekannt wurde. In kurzer Zeit wurde der Raum des ersten Geschäfts zu klein. Die wachsende Branche der Growshops erforderte die besten Produkte und die umfassendste Beratung, und in diesem Sinne stach Lamota besonders hervor.

Im Jahr 2002 hatten sie schon ein viel größeres Geschäft, um ihren Kundenservice zu verbessern und alle Neuheiten, die zu dieser Zeit fast täglich erschienen, in ihren Katalog aufzunehmen. Aber das Unternehmen wuchs wahnsinnig schnell weiter, und was am Anfang unmöglich schien, geschah ein paar Jahre später: Auch dieser Raum war zu klein, den Lamota war damals nicht nur ein Growshop, sondern auch Verteiler.

Aus diesem Grund beschlossen sie 2005, ihre Einrichtungen mit einem großen Pavillon zu erweitern, in dem sie bis zur Verhaftung im vergangenen September gearbeitet haben. Im selben Jahr gründete das Lamota-Team die Samenbank Dinafem mit dem damals einzigartigen Ziel, ausschließlich feminisierte Samen anzubieten, also keine regulären Samen, die schon immer verkauft wurden.

Dinafem war seit 2003 in Planung, als sie anfingen, ihre Power Kush zu testen und dabei mehr als zufriedenstellenden Ergebnissen erzielten. Danach erschienen California Hashplant, Blue Hash, White Widow, Blue Widow und später Moby Dick. Dies waren die 6 Sorten im ersten kommerziellen Katalog von Dinafem von 2005 und der Anfang ihrer ganzen Geschichte. Das Risiko war sehr hoch, da es zu dieser Zeit keine andere Samenbank auf der Welt gab, die nur feminisierte Samen anbot, welche damals außerdem nicht sehr beliebt waren. Und dennoch hatten ihre feminisierten Sorten großen Erfolg und legten die Grundlagen des neuen Cannabis-Markts in Europa.

2009 begann das Unternehmen, die Entwicklung und Stabilisierung neuer feminisierter autoflowering Sorten nachzuforschen – diese Sorten hatten damals zufälligerweise auch einen sehr schlechten Ruf. Roadrunner war die erste, und wie es mit den zu 100 % feminisierten Sorten geschah, waren auch die autoflowering Sorten von Dinafem äußerst erfolgreich und machten diese kleinen Pflanzen sehr beliebt.

Bereits in 2011 wurde der Katalog von Dinafem mit populären US-Cannabissorten erweitert. OG Kush, Dinachem, Bubba Kush und Purple Afghan Kush eröffneten neue Türen, die bis dahin für spanische Samenbanken unmöglich waren. Dann wurden Sour Diesel, Cookies, Gorilla usw. herausgebracht, und Dinafem stellte nicht nur die feminisierte Version dieser Sorten her, sondern auch als autoflowering und andere Versionen.

2015 startete Dinafem ein Projekt im medizinischen Bereich, woran die Züchter bis zur Verhaftung gearbeitet haben. Sie erweiterten ihre Einrichtungen mit einem perfekt ausgestatteten Labor, um ihre eigenen Cannabinoid-Proben analysieren zu können. In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen auch seine klassischen Cannabissorten mit einem hohen CBD-Gehalt in seinen Katalog aufgenommen, und nicht nur photoperiodische, sondern auch selbstblühende Pflanzen.

Seine Cannabidiol-Forschung machte Dinafem zur weltweit führenden Cannabis-Samenbank. Es gibt andere großartige Samenbanken auf der Welt, wie Sensi Seeds, Green House oder DNA Genetics, aber keine hat so viele Versionen oder andere Formate wie Dinafem Seeds entwickelt: Aus den klassischen Sorten machten sie die feminisierte Version, die später auch autoflowering wurde, dann reich an CBD und als Letztes wollten sie bei einigen Sorten den THC-Gehalt senken, um Genotype ohne psychoaktive Wirkung zu erschaffen, wie Dinamed.

Im Jahr 2020 präsentierte Dinafem seine Marke für CBD-Blüten, die zusammen mit dem italienischen Verband THCBD entwickelt wurde. Es gibt 3 verschiedene Sorten, die einen THC-Gehalt von weniger als 0,5 % haben, der gesetzlich festgelegte Höchstgehalt in Italien.  Und wieder einmal war diese Samenbank den anderen voraus und stellte eine neue Möglichkeit auf dem Markt dar. Leider wurden sie einige Monate später angeklagt und mussten ihre gesamte Arbeit abbrechen.

Foto der CBD-Blüten von Dinafem, die in Italien verkauft werden*
Foto der CBD-Blüten von Dinafem, die in Italien verkauft werden*

 

 

🎯 Wie sieht es denn jetzt für Dinafem aus?

 

Bei diesem Vorfall gibt es zwei mögliche Lösungen: Entweder kann das Unternehmen beweisen, dass seine Tätigkeit völlig legal ist, der Fall wird abgeschlossen und die Angeklagten werden freigesprochen; oder es bekommt eine Strafe, die laut der Anklage  äußerst streng sein könnte. Hoffentlich passiert das Erste und all dies bleibt als eine Anekdote der Branche in Erinnerung.

Nach der Operation hat die Firma Pot Sistemak ihre Aktivität vollständig abgebrochen und daher auch Dinafem, Lamota und Humboldt Seeds. Heißt das, dass es keine Dinafem-Samen mehr auf dem Markt zu finden sind? Nicht wirklich, denn es gibt immer noch die Samen, die Händler und Growshops auf Lager haben. Wenn die Lage jedoch bald nicht besser wird, wird natürlich der Tag kommen, an dem es nirgendwo mehr Samen von Dinafem gibt.

 

 

✅ Gibt es Alternativen zu den Dinafem-Samen?

 

Zum Glück gibt es Alternativen, da im Katalog der Samenbank immer die gefragtesten Sorten zu finden waren, was auf dem Cannabis-Markt sehr üblich war. Daher bieten andere Unternehmen ähnliche oder sogar identische Cannabissorten, und manchmal sogar zu einem besseren Preis.

Wir haben die bekanntesten Sorten von Dinafem aufgelistet und deren herausragendsten Merkmale zusammengefasst. Dazu empfehlen wir Ihnen einige hochwertige Alternativen, die Ihren Erwartungen erfüllen könnten:

 

Moby Dick: Die emblematischste Sorte von Dinafem, Kreuzung von White Widow und einer Hybride Haze, von der wir glauben, es könnte Jack Herer sein, mit großartigem Ertrag, intensivem Geschmack und kraftvoller Wirkung. Sie wird auch in anderen Samenbanken wie Royal Queen Seeds angeboten, in diesem Fall unter dem Namen Royal Moby, wobei es praktisch dieselben Pflanzen sind. Eine weitere Option könnte Moby Dick von Green House sein, die außerdem zu einem unglaublichen Preis erhältlich ist.

OG Kush: In den letzten zehn Jahren war es in einigen Ländern die meistverkaufte Genetik von Dinafem. Steinharte Knospen mit einer samtigen Textur dank der großen Menge Harz, einzigartiger Geschmack und erstklassiges High. Die feminisierten Samen OG Kush von PEV Bank Seeds sind eine großartige Alternative, da sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich die gleichen Vorteile bieten.

Industrial Plant: Eine der kommerziellsten Sorten der Samenbank, die von einem Klon von Northern Lights abstammt und, sehr schnell, ertragreich und einfach anzubauen ist. Wenn Sie sich eine andere gute Version dieser Pflanze wünschen, probieren Sie Northern Lights x Northern Lights von Spanish Seeds. Vermutlich finden Sie kein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bei dieser Sorte.

Critical 2.0: Zur gegebenen Zeit war es die am meisten nachgefragte Sorte von Dinafem, da sie alles hat, was man sich von einer Cannabispflanze wünscht. Sehr schnelle Blütezeit, außergewöhnliche Widerstandskraft, hoher Ertrag und der fruchtigste Geschmack, den Sie sich vorstellen können. Es gibt viele Versionen dieser Sorte, aber wenn Sie eine hervorragende, schöne Pflanze zu einem guten Preis wollen, empfehle ich Critical Plus.

Original Amnesia: Die europäische Cannabispflanze mit der stärksten psychoaktiven und langanhaltender Wirkung. Haze-Geschmack, lange Knospen mit viel Harz, eine typische für Sativa Blüte und für den Indoor-Anbau geeignet. Die Amnesia von Super Strains ist die gleiche wie die von Dinafem, da dieses niederländische Unternehmen von Hy-Pro stammt, dem Team, das den Amnesia-Phänotyp ausgewählt hat, mit dem in halb Europa gearbeitet wird. Eine weitere günstigere Option von gleicher Qualität könnte Amnesia Lemon von PEV Bank Seeds sein.

Blueberry Cookies: Obwohl diese Sorte eine der neuesten Ergänzungen im Dinafem-Katalog ist, erlangte sie innerhalb kürzester Zeit große Beliebtheit. Kreuzung zwischen Blueberry und Girl Scout Cookies, die sehr dichte, kompakte, sehr aromatische Knospen mit einem unvergesslichen Geschmack bildet. Wenn Sie diese bunte Polyhybride noch nicht probiert haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn Blue Gelato 41 von Barney’s Farm ist in allen Aspekten sehr ähnlich, da Gelato eine Weiterentwicklung von Cookies ist und daher ähnliche Merkmale aufweist.

White Widow: S1-Samen, die durch Selbstbestäubung von White Widow Bilbo, einem der ältesten ausgewählten Klone im Baskenland, erschaffen wurden. Bittersüßer Geschmack, super harte Blüten, gute Menge großer Trichome und einfacher Anbau, was sie ideal für unerfahrene Züchter macht. White Widow ist eine der am meisten nachgeahmten Sorten aller Zeiten. Es gibt praktisch so viele Versionen wie Samenbanken. Wenn Sie jedoch eine Besondere suchen, entscheiden Sie sich für diese feminisierte White Widow.

Critical Kush: Die Fusion von der am meisten konsumierten Cannabispflanze in den USA mit der kommerziellsten Sorte Europas hatte vom ersten Moment an großen Erfolg. Das Ergebnis ist eine ausgewogene Mischung beider Pflanzen mit der Widerstandskraft, Geschwindigkeit und Produktion von Critical, aber dem Aroma, Geschmack und Effekt von OG Kush. Eine ähnliche und vertrauenswürdige Option ist Critical Kush von Barney’s Farm, die unserer Meinung nach aus denselben Klonen besteht, ebenso wie Critical Kush von Royal Queen Seeds.

Blue Cheese: Diese Sorte ist nicht original von Dinafem, obwohl man schon sagen muss, dass ihre Version eine der vollkommenen auf dem Markt ist. Es ist schwer, die Qualität und Intensität des Aromas und Geschmacks der Cheese-Genetik zu übertreffen, und unserer Meinung nach ist dies einer der wenigen Sorten, die es geschafft haben. Blue Cheese von Big Buddha Seeds war die erste Sorte, der mit dieser genetischen Fusion erschien, und wenn Sie nach einer anderen, sehr ähnlichen Option suchen, werden Sie Blue Cheese von Barney’s Farm sehr mögen.

Gorilla: Eine der ersten feminisierten Samen mit Gorilla Glue#4-Genetik weltweit, aber zum Glück nicht die einzigen. Hervorragende Produktion von Blüten, Harz, Cannabinoiden und Terpenen, Chem/Sour-Geschmack und verheerende Wirkung sind die repräsentativsten Eigenschaften dieser Sorte. Gorilla Glue von PEV Bank Seeds bietet Ihnen genau die gleichen Vorteile wie die Dinafem-Version und ist auch zu einem viel günstigeren Preis erhältlich.

Bubba Kush: Einer von Dinafems Favoriten, die beste Indica des gesamten amerikanischen Kontinents mit einzigartigem Geschmack, hoher Harzkonzentration, auffälligen Farben und einer entspannenden medizinischen Wirkung wie kaum eine andere. Die feminisierte Nachbildung Bubba Kush von Green House ist in jeder Hinsicht sehr ähnlich und Bubba Delight von Cannabiogen ist die Weiterentwicklung dieser mythischen Cannabispflanze.

Diesel: Feminisierte Version von New York Diesel mit zitrusartigem Erdöl-Geschmack und einer besonderen Wirkung, die motivierend, inspirierend und anregend ist. Es gibt viele Samen auf dem Markt mit ähnlichen Eigenschaften. Wenn Sie jedoch eine sichere Option möchten, wählen Sie New York Diesel von PEV und Sie werden mehr als zufrieden sein, da diese Pflanze das gleiche Aroma, den gleichen Geschmack und eine bessere Leistung hat und dazu noch günstiger ist.

Critical 2.0 Auto: Dinafems meistverkaufte autoflowering Sorte, die für jeden Grower und in jeder Situation geeignet sind. Sehr schnell, ertragreich, lecker und mit einer bemerkenswerten Wirkung. Es gibt viele autoflowering Versionen von Critical, aber die gefragteste ist jedoch Critical Plus Autoflowering, unter anderem wegen des unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Gorilla Autoflowering: Es ist keineswegs eine der ältesten selbstblühenden Sorten von Dinafem, aber in kürzester Zeit wurde sie ein Bestseller in dieser Kategorie. Das Gras hat die intensivste Wirkung unter all den autoflowering Sorten, sowohl zerebral als auch körperlich, setzt schnell ein und ist langanhaltend. Dies war nicht die erste autoflowering Version von Gorilla Glue, denn es gab schon Gorilla Glue Auto von Fastbuds, was eine gute Alternative sein könnte.

Amnesia XXL Auto: Eine große, ertragreiche selbstblühende Pflanze mit Haze-Aroma und -Geschmack, guter Menge Harz und starker Wirkung. Wenn Sie nach einer autoflowering Sorte mit diesen Eigenschaften suchen, wird Amnesia Lemon Autoflowering Ihre Erwartungen erfüllen, da sie in allen Aspekten gleich und sogar ziemlich günstiger ist.

Cheese XXL Auto: Weiterentwicklung des ersten autoflowering Prototyps mit Cheese-Genetik von Dinafem. Mit dem gleichen Käse-Aroma sind Pflanzen jedoch größer, viel verzweigter und deutlich ertragreicher. Es gibt andere ähnliche Optionen mit Geling-Garantie auf dem Markt, wie zum Beispiel Supercheese Express von Positronics. Wenn Sie sich jedoch eine mit Cheese XXL Auto identische Version wünschen, probieren Sie Sweet Cheese XL Auto von Sweet Seeds mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Moby Dick XXL Auto: Es ist schwierig, eine ertragreichere und potentere autoflowering Variante als diese zu finden, die viele Ähnlichkeiten mit ihrer älteren Schwester Moby Dick aufweist. Es gibt aber gleich potente und leistungsfähige Sorten, wie Moby Dick Auto von PEV Bank Seeds, die genetisch identisch ist und daher die gleichen Qualitäten besitzt, und zu dem noch zu einem besseren Preis.

Critical Jack Auto: Vor ein paar Jahren war dies einer von Dinafems Favoriten, und auch heute sind alle, die sie probieren, überrascht. Hervorragend einfacher Anbau, sehr gute Erträge, Geschwindigkeit und ein eigenartiger Geschmack, der im Allgemeinen sehr beliebt ist. Critical Jack Herer Auto von Delicious Seeds ist sozusagen die gleiche Pflanze und daher eine passende Alternative.

OG Kush Auto: Als diese Sorte auf den Markt erschien, wurde sie für viele Menschen zur Favoritin unter den autoflowering Sorten von Dinafem. Es ist eine gute autoflowering Nachbildung von OG Kush: Der Geschmack erinnert an das originale Gras, die Wirkung ist überraschend, da sie nicht typisch für autoflowering Sorten ist, und sie ist schneller und ertragreicher als die photoperiodische Version. Für diejenigen, die nach autoflowering Samen wie diese suchen, ist OG Kush Auto von PEV Bank möglicherweise die beste Wahl wegen der Qualität, Zuverlässigkeit und des Preises.

Blue Kush Auto: Blueberry passt zu allem, und Dinafem weiß das ganz genau, was in ihrem Katalog zu sehen ist. In diesem Fall hat die Fusion mit OG Kush Auto zu Exemplaren geführt, die sich durch eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an jedes Anbausystem und Medium, einfacher Anbau, Aroma und Ertrag auszeichnen. Sehr ähnliche und viel günstigere Samen sind Auto Blueberry Kush von Nirvana, einer Samenbank, die ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

White Widow XXL Auto: Eine der besten autoflowering Versionen aller Zeiten, vor allem, weil sie der normalen oder photoperiodischen Version am ähnlichsten ist. Glücklicherweise gibt es eine andere Sorte mit den gleichen Eigenschaften, und zwar White Widow Auto, eine der besten Cannabissorten für Erstgrower, da sie immer eine überdurchschnittliche Ernte einbringen.

Haze XXL Auto: Vor allem für Liebhaber der psychoaktiven Wirkung geeignet, da dies eine der potentesten autoflowering Sativa-Sorten ist. Die Knospenproduktion ist höher als bei der vorherigen Version und sie ist auch viel verzweigter – im Allgemeinen ist diese also besser. Sie können diese Genetik zu einem niedrigeren Preis finden, nämlich Haze XXL Auto von PEV Bank Seeds, da sie direkt von derselben Kreuzung stammen.

Blue Amnesia XXL Auto: Die Vereinigung von zwei der besten autoflowering Cannabispflanzen aller Zeiten konnte natürlich nicht schieflaufen, das Ergebnis war sogar noch besser als erwartet. Eine große Pflanze mit vielen Verzweigungen, die mit Blüten und Trichomen bedeckt ist und ein intensives Aroma und eine volle Wirkung hat. Eine gute Alternative zu diesen Samen ist Auto Blue Amnesia von Ministry Of Cannabis, die aus der gleichen Kreuzung entstanden ist.

Dinamed: Dinafems erste nicht-psychoaktive Cannabissorte hat weniger als 1 % THC, etwa 14 % CBD und den gleichen intensiven Geruch und Geschmack wie jede andere Cannabispflanze. Wenn Sie Samen mit diesen Eigenschaften brauchen, keine Sorge, CBD Time enthält im Durchschnitt 16 % CBD, der THC-Gehalt liegt keinesfalls über 1 % und das organoleptische Profil ist ausgezeichnet.

OG Kush CBD: Von der OG-Familie hat diese Sorte die ausgeprägtesten medizinischen Eigenschaften und gehört zu den Cannabissorten mit dem stärksten Entourage-Effekt. Ihr Chemotyp enthält hohe THC- und CBD-Werte, aber auch eine beeindruckende Menge und Vielfalt an Terpenen. Als Alternative eignet sich OG Kush CBD von Medical Seeds ganz gut, die nicht nur ähnlich ist, sondern sogar für dieselbe Genetik gehalten werden könnte.

Amnesia CBD: Amnesia ist seit über einem Jahrzehnt die am häufigsten konsumierte Sativa-Hybride in Europa. Die CBD-reiche Version dieser Pflanze wurde sehr gut aufgenommen, als sie auf den Markt gebracht wurde. Hoher Ertrag, maximale Hybridkraft und ein ganz besonderes Cannabinoid- und Terpenprofil. Eine sehr ähnliche Sorte ist Excalibur CBD von PEV Bank Seeds, bei der die Amnesia-Genetik jederzeit wahrgenommen wird, außer in der Wirkung, die in diesem Fall weniger psychoaktiv und für den medizinischen Gebrauch besser geeignet ist.

Cheese CBD Auto: Das Paradigma des modernen Cannabis, autoflowering, feminisiert, reich an CBD und mit dem gleichen Aroma von Hartkäse – eine großartige Arbeit von Dinafem. Hoffentlich gehen diese Samen nie aus, aber falls doch, gibt es noch Exodus Cheese CBD Auto von Green House Seeds, die in allen Aspekten sehr ähnlich und vor allem zu einem guten Preis erhältlich ist.

OG Kush CBD Auto: Für Anwender von medizinischem Cannabis und Liebhaber des OG-Geschmacks ist diese anpassungsfähige Pflanze ausgezeichnet, da sie außerhalb der Saison und unter allen Umständen im Freien angebaut werden kann. Schnell, ertragreich, lecker und mit einem hohen Gehalt an Cannabidiol. Eine gute Alternative ist zweifellos Gorilla Glue Auto CBD, weil das Gras einen ähnlichen Geruch und Geschmack hat, eine hohe Produktion von Blüten und Harz sowie ähnliche CBD- und THC-Werte aufweist.

 

 

⚠️ Dinafems Erbe

 

Wenn ein Künstler stirbt und sein künstlerisches Erbe fortbesteht, ist er irgendwie immer präsent, und wir glauben, dass es mit der Arbeit von Dinafem genauso sein wird. Es gibt mehrere Elite-Klone von Moby Dick, Critical 2.0 oder Industrial Plant, die viele Jahre, wenn nicht sogar für immer, erhalten werden. Dies wird uns weiterhin an die Samenbank erinnern, die einst ein neues Geschäftsmodell in Spanien gestartet hat.

Wir bei PevGrow solidarisieren uns mit Dinafem, Lamota, Humboldt Seeds und Pot Sistemak S.L. und unterstützen und ermutigen das gesamte Team, aus dem dieses führende Unternehmen in der spanischen Cannabis-Branche besteht.

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
See more posts

Schreibe einen Kommentar