Ist es gut oder schlecht, Pflanzen mit dem gebrauchten Wasser aus dem Bong zu gießen?

Lesezeit 3 minuten

 

 

Bild eines Jungen, der eine Marihuanapflanze mit Bong-Wasser gießt
Bild eines Jungen, der eine Marihuanapflanze mit Bong-Wasser gießt
Alan Martínez Benito
CEO of Pev Grow, expert grower with more than 20 years of experience.
In constant struggle for the regulation of cannabis, mainly in the medicinal field.
26-03-2024 07:00:00 - Aktualisiert: 26 March, 2024

 

Die Welt des Cannabis ist voll von Mythen und Halbwahrheiten, besonders wenn es um die Pflege von Pflanzen und die effiziente Nutzung von Ressourcen geht. Eine Frage, die häufig unter Cannabis-Enthusiasten und Anbauern auftaucht, ist: Ist Bong-Wasser gut für die Bewässerung von Pflanzen? In diesem Artikel werden wir diese Frage aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive untersuchen, um dir die bestmöglichen Informationen zur Verfügung zu stellen.

 

 

👌 Einführung in die Bewässerung mit Bong-Wasser

 

 

Bong-Wasser zum Rauchen, jene wässrige Mischung, die nach einer Rauchsession übrig bleibt, wird oft ohne Nachdenken über ihr mögliches Nutzenpotential entsorgt. Aber was, wenn wir dir sagen würden, dass dieses Wasser eine zweite Verwendung haben könnte, bevor es in den Abfluss gegossen wird? Nun, das ist nicht immer der Fall, da du die Vor- und Nachteile dieser Praxis abwägen musst.

 

Die Zusammensetzung des Bong-Wassers

Um zu verstehen, ob Bong-Wasser vorteilhaft für Pflanzen ist, müssen wir zuerst analysieren, was es enthält:

  • Kannabinoid-Rückstände: Nach der Verwendung kann das Bong-Wasser Flavonoide, Spuren von THC, CBD und andere Cannabinoide und Verbindungen enthalten.
  • Teer und andere Toxine: Wie die Cannabinoide können sich Teer und andere Substanzen aus der Verbrennung von Cannabis im Wasser ansammeln.
  • Mikroorganismen: Abhängig von der Häufigkeit des Wasserwechsels könnte ein Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen stattfinden.

 

 

🚀 Auswirkungen auf die Pflanzen

 

Mögliche Vorteile

  • Wiederverwendung von Wasser: In Bezug auf Nachhaltigkeit könnte die Wiederverwendung von Bong-Wasser zur Bewässerung eine Möglichkeit sein, Wasserverschwendung zu reduzieren.
  • Nährstoffe: Einige argumentieren, dass die Spuren von Cannabinoiden als zusätzliche Nährstoffergänzungen für die Pflanzen dienen könnten.

 

Nachteile

  • Toxine: Die Anwesenheit von Teer und anderen Verbrennungsnebenprodukten kann schädlich für die Wurzeln und die allgemeine Gesundheit der Pflanzen sein.
  • Krankheitsrisiko: Die Verwendung von kontaminiertem Wasser mit Bakterien oder Schimmelpilzen kann Krankheiten im Boden oder im Hydroponiksystem einführen.

 

Empfehlungen für die Verwendung von Bong-Wasser zur Bewässerung

  • Regelmäßige Reinigung des Bongs: Häufiges Wechseln des Bong-Wassers kann die Ansammlung schädlicher Substanzen reduzieren.
  • Filtration: Erwäge, das Bong-Wasser vor der Verwendung zur Bewässerung zu filtern, um Partikel und Mikroorganismen zu entfernen.
  • Beobachtung: Überwache die Reaktion deiner Pflanzen auf das neue Bewässerungsregime und passe es bei Bedarf an.

 

 

✅ Also, kann man Pflanzen mit dem gebrauchten Bong-Wasser gießen?

 

Nein, tatsächlich ist es keine gute Idee, Bong-Wasser zum Gießen von Pflanzen zu verwenden, und es lohnt sich nicht. Obwohl es wie eine Möglichkeit erscheinen mag, das gebrauchte Wasser zu recyceln, kann Bong-Wasser verschiedene Unreinheiten und Verbrennungsrückstände wie Teer und andere potenziell schädliche Verbindungen enthalten, die sich während des Rauchprozesses ansammeln. Diese Substanzen können schädlich für die Pflanzen sein und ihr Wachstum und ihre Gesundheit negativ beeinflussen.

Zudem wird das in Bongs verwendete Wasser oft für längere Zeiträume stagniert gelassen, was das Wachstum von Bakterien und Schimmel fördern kann. Diese Organismen in deine Pflanzen einzuführen, könnte zu Krankheiten oder sogar zum Tod führen.

Zum Gießen deiner Pflanzen ist es besser, sauberes Wasser zu verwenden, sei es von Osmose oder direkt aus dem Hahn, wenn es weiches Wasser ist (lass es stehen, wenn es Chlor enthält), um sicherzustellen, dass deine Pflanzen eine Hydratation frei von schädlichen Kontaminanten erhalten.

 

 

🔥 Fazit

 

Zusammenfassend ist Bong-Wasser nicht die empfehlenswerteste Option zum Gießen deiner Pflanzen aufgrund möglicher Kontaminanten und dem Fehlen klarer ernährungsphysiologischer Vorteile. Recycling und bewusster Wasserverbrauch sind jedoch immer lobenswerte Praktiken, solange sie mit Vorsicht durchgeführt werden. Bei Pevgrow empfehlen wir, dich für traditionellere und sicherere Bewässerungsmethoden zu entscheiden, um das Wohlbefinden deiner Cannabis-Pflanzen zu gewährleisten.

 

 

🎯 FAQs:

 

Enthält Bong-Wasser nützliche Nährstoffe für die Pflanzen?

Nein, Bong-Wasser enthält im Allgemeinen keine nützlichen Nährstoffe für die Pflanzen. Tatsächlich kann es Toxine und Teer enthalten, die schädlich für die Gesundheit der Pflanzen sind.

Kann Bong-Wasser meine Pflanzen negativ beeinflussen?

Ja, Bong-Wasser kann schädliche Rückstände enthalten, die das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen potenziell negativ beeinflussen können.

Gibt es eine sichere Möglichkeit, Bong-Wasser für Pflanzen zu verwenden?

Wenn du experimentieren möchtest, stelle sicher, dass du das Wasser filterst, um Unreinheiten zu entfernen, und verwende es nur gelegentlich, vorzugsweise verdünnt mit frischem Wasser.

Welche Alternativen gibt es, um Bong-Wasser sicher wiederzuverwenden?

Erwäge, das Wasser für Kompostierung zu verwenden oder als Teil eines komplexeren Filtersystems, bevor du es auf deine Pflanzen anwendest.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Leave a Comment