Waschen der Marihuana-Wurzel, wann, wie und wofür es ist

Lesezeit 7 minuten
Bild einer Hand, die eine Marihuanapflanze hält und mit der anderen Hand die Wurzeln mit dem Duschtelefon wäscht und im Hintergrund eine Badewanne.
Bild einer Hand, die eine Marihuanapflanze hält und mit der anderen Hand die Wurzeln mit dem Duschtelefon wäscht und im Hintergrund eine Badewanne.

 

Das Waschen der Wurzeln von Marihuana-Pflanzen ist eine der wichtigsten Aufgaben, wenn wir bei unserer Ernte die höchste Qualität erreichen wollen, und viele Menschen berücksichtigen dies nicht. Wir möchten, dass unsere Freunde den ausgeprägtesten Geschmack erhalten und ihr Kraut beim Rauchen nicht kratzt, und dafür haben wir diesen Artikel über das richtige Waschen der Wurzeln vor dem Schneiden der Pflanzen vorbereitet.

 

 

🧐 Was ist Wurzelwaschen?

 
Schließen Sie sich der Pevgrow Cannabis-Familie an in unserer: Und bleiben Sie nicht im Zweifel, was Sie in Ihren Anbau tun sollen. Fragen Sie die Pevgrow-Community👍!

 

Wir nennen das Wurzelwaschen bei Cannabispflanzen die Reinigung des Substrats und der Wurzelzone von den durch die Düngemittel angesammelten Salzen. Jedes Mal, wenn wir mit einem Dünger in Erde oder Kokospflanzen gießen, fügen wir dem Substrat Salze hinzu, wobei die Wurzeln einen Teil aufnehmen, aber immer eine gewisse Menge im Boden verbleibt.

Es gibt 2 Arten der Cannabis Wurzelreinigung, diejenige, die durchgeführt wird, um Nährstoff Blockaden durch angesammelte Salze zu vermeiden, und die letzte Wurzelwäsche, die vor der Ernte durchgeführt wird. Ersteres ist bei einigen Anbauarten gut, und zweiteres ist sehr wichtig, es immer zu tun.

 

 

🎬 Wozu dient das Wurzelwaschen?

 

Die Wurzelwäsche, die vor der Ernte durchgeführt wird, dient dazu, die Pflanzen zu zwingen, alle in den Blättern enthaltenen Nahrungsreserven zu verbrauchen. Wenn die Wurzeln vor der Ernte richtig gewaschen werden, werden die in der Wurzelzone verbliebenen Nährstoffe durch Auslaugen entfernt, d.h. das Wasser schleppt die Salze in die Drainage der Töpfe und damit wird das Substrat gesäubert.

Wenn die Wurzeln keine Nahrung im Boden finden, ist die Pflanze gezwungen, die Blätter zu ziehen, um essen zu können, und das ist am Ende der Ernte sehr gut, da auf diese Weise die Blätter gelb werden und das Chlorophyll und die gesamte Nahrung Sie beinhalten wird entfernt

Aber es gibt noch eine andere Art der Reinigung des Wurzelsystems von Marihuana, und zwar das Waschen der Wurzeln durch Überdüngung. Dies geschieht, damit der Überschuss an Salzen, der durch Überdüngung verursacht wird, keine Probleme bei der Nährstoffaufnahme verursacht. Wenn Sie sehen, dass die Blätter Ihrer Pflanzen sehr dunkel, krallenförmig oder mit verbrannten Spitzen werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie eine Wurzelwäsche benötigen, um eine Überdüngung zu korrigieren.

Hinzu kommt die während des Anbaus regelmäßig durchgeführte Wurzelwäsche, um das Substrat sauber zu halten, eine Übersättigung der Wurzeln zu vermeiden und Nährstoffe bestmöglich aufzunehmen, man könnte sagen, es handelt sich um vorbeugende Wurzelwäschen.

 

Was ist die Wurzelreinigung von Marihuanapflanzen?
Was ist die Wurzelreinigung von Marihuanapflanzen?

 

 

👾 Wie wäscht man Wurzeln drinnen

 

Es geht darum, mit viel sauberem Wasser zu gießen, damit dank der Auslaugung alle Salzreste in den Abfluss geschleppt werden. Jede Pflanze benötigt etwa dreimal so viel Wasser wie der Topfinhalt, d.h. wenn Ihre Pflanzen in 7-Liter-Töpfen stehen, benötigt jede etwa 21 Liter Wasser, damit die Wurzeln gut gereinigt werden. Die am weitesten verbreitete Methode ist, die Pflanzen in die Dusche oder Badewanne zu bringen, das Wasser in der Nähe zu haben und vor allem einen Abfluss zu haben, in dem das überschüssige Wasser abgelassen werden kann.

Das Duschtelefon hilft dabei sehr, und das Ideal ist, dies langsam zu tun, es ist nicht notwendig, den Wasserhahn vollständig zu öffnen. Diese Art, die Wurzeln von Marihuana zu reinigen, ist sehr komfortabel, hat jedoch 3 Probleme, dass mit dem Wasser auch ein Teil des Substrats entfernt und in den Abfluss gelangen kann, dass der pH-Wert, der aus dem Wasser aus dem Netzwerk kommt, möglicherweise nicht  richtig ist, und vor allem, dass das Leitungswasser vielerorts zu hart ist, also nicht ideal.

 

Es muss kein destilliertes Wasser sein, aber wenn es weich ist, besser

Der ideale pH-Wert des Wassers für die abschließende Wurzelwäsche im Boden liegt bei 6,5 bis 7, aber wenn er etwas höher oder niedriger ist, passiert nichts, denn ab diesem Moment muss die Pflanze nicht mehr vom Substrat sich ernähren. Auf der anderen Seite ist dieser Faktor sehr wichtig für die Wurzelwäschen, die mitten in der Ernte durchgeführt werden, da die Pflanzen in diesen Fällen weiterhin aus dem Boden sich ernähren müssen.

Den letzten Teil der letzten Wurzelwäsche vor der Ernte machen wir gerne, indem wir dem Wasser einige der Produkte hinzufügen, die dazu beitragen, angesammelte Salze zu entfernen und den Geschmack von Cannabis zu verbessern. Dazu füllen wir einen Eimer mit Wasser, fügen die empfohlene Dosis des Produkts ein und gießen alle Pflanzen.

Auf der anderen Seite muss bei den Wurzelwaschungen, die in dem gesamten Anbau durchgeführt werden, um das Substrat frei von Salzen zu halten, dies auf andere Weise erfolgen. In diesem Fall wird der letzte Teil des Waschens mit Wasser durchgeführt, dem wir die entsprechenden Düngemittel für die Phase des Anbaus hinzufügen, in der es sich befindet.

 

 

🎯 Die besten Produkte zum Waschen von Wurzeln

 

Es gibt einige Produkte auf dem Markt, die sehr beim Waschen der Wurzeln von Marihuana helfen. Aus unserer Sicht gibt es einige, die besser für Anbauten mit Mineraldünger geeignet sind, und andere, die besser für Pflanzen geeignet sind, die mit organischem Dünger ernährt werden.

 

Cannazym zum Waschen der Wurzeln von Bio-Pflanzen

Ein Klassiker, der den Geschmack des Krauts für Millionen von Menschen verbessert hat. Cannazym   wird nicht nur vor der Ernte verwendet, sondern es ist gut, Cannazym während dem gesamten Anbau zu verwenden, um das Wurzelsystem so gesund und stark wie möglich zu halten.

Die Basis dieses Produktes sind Enzyme, die die angesammelten Salze abbauen und gleichzeitig den Abbauprozess der Materie beschleunigen, um sie wieder in verfügbare Nahrung für die Pflanzen zu verwandeln.

 

 

Cannazym

 

Cannazym...

Cannazym von Canna ist genau das Richtige dafür und eignet sich für jedes Anbausystem

Dosierung und Art der Anwendung
Geben Sie 2,5 ml pro Liter in das Bewässerungswasser.
Ab der 1. Woche bis zum Ende der Ernte einmal pro Woche anwenden.
Zusammensetzung von Canna Zym by Canna:
NPK 0-2-1
0% Stickstoff.
2% Phosphor.
1% Kalium.
0,1% Schwefel.

More information about
Cannazym

 

Wurzelnwaschen mit Flawless Finish von Advanced Nutrients

Dieses auf Chelaten basierende Produkt ist perfekt zur Beseitigung von angesammelten Salzen in Pflanzen, die mit Düngemitteln mineralischen Ursprungs angebaut wurden. Flawless Finish schafft es, sogar die Spuren von Nährstoffen zu zerstören, die Wasser allein nicht beseitigen kann, und es wird am meisten empfohlen für den Anbau von Marihuana in Kokosnuss, Hydrokultur, Aeroponik und allem, was nicht organisch ist.

 

Flawless Finish

 

Flawless Finish...

Flawless Finish, ein leistungsstarker Wurzelreiniger, der mineralische Rückstände im Boden in Pflanzennahrung umwandelt…

Dosierung und Art der Anwendung:
Die empfohlene Dosis von Flawless Finish beträgt 2 Milliliter pro Liter Wasser und sollte in der letzten Phase der Ernte 7 bis 10 Tage lang mit mindestens drei Bewässerungen vor der Ernte angewendet werden, wenn in Erde oder Kokosfasern gepflanzt wird…

More information about
Flawless Finish

 

 

✅ Wie man Wurzeln im Freien wäscht

 

Zimmerpflanzen sind in Töpfen und bewegen sich dank ihrer Größe leicht, aber wie waschen wir die Wurzeln im Boden? Nun, wie das Sprichwort sagt, wenn Mohammed nicht zum Berg geht, geht der Berg zu Mohammed, also ist das Ideal, das Wasser dorthin zu bringen, wo die Pflanzen sind. Wenn Sie einen Schlauch haben, der den Anbau erreicht, haben Sie es leicht, es reicht aus, eine Weile ohne Unterbrechung zu gießen, langsam, damit der Boden Zeit hat, das gesamte Wasser zu schlucken, aber 10 bis 15 Minuten pro Pflanze wären fein.

Dies gilt auch für Pflanzen, die in Töpfen angebaut werden, da sie normalerweise groß sind und in schweren Töpfen gestellt werden. Daher ist es die bequemste Art, die Wurzeln von Freiland-Pflanzen im Allgemeinen zu reinigen, sowohl für diejenigen, die in den Boden gepflanzt werden, als auch für diejenigen, die in Behältern oder Töpfen gepflanzt werden.

 

 

🚀 Wurzelwaschen in Hydroponik

 

Es ist klar, dass ein hydroponisches oder aeroponisches System nicht auf den Platz oder an einen Ort gebracht werden kann, an dem Sie die Wurzeln reinigen können, aber keine Sorge, es ist nicht notwendig, es zu bewegen. Um die Wurzeln in Hydrokultur zu waschen, entleeren Sie am besten den Tank, reinigen ihn gut, füllen ihn wieder mit Wasser, fügen Flawless Finish oder ein ähnliches Produkt hinzu und lassen die Mischung mindestens 6 Stunden zirkulieren.

Dies muss etwa 10 oder 15 Tage vor der Ernte erfolgen, und es ist wichtig, den Tank gut zu reinigen, damit keine Reste am Boden oder an den Wänden zurückbleiben. Nach Ablauf der empfohlenen 6 Stunden Rezirkulation mit dem Produkt wird der Tank wieder geleert, erneut gereinigt und diesmal nur mit Wasser gefüllt, der PH-Wert wird angepasst und bleibt so bis zum letzten Schnitt.

 

Wurzelwaschen drinnen, draußen oder in Hydrokultur
Wurzelwaschen drinnen, draußen oder in Hydrokultur

✨ Wie wissen Sie, wann die Wurzelwäsche durchgeführt werden muss?

 

Um den idealen Zeitpunkt zum Waschen der Wurzeln vor der Ernte zu kennen, schaut man sich am besten die Trichome der Knospen mit einem Mikroskop  an, um ihren Reifegrad zu überprüfen und so den optimalen Erntezeitpunkt zu bestimmen. In diesem Artikel sprechen wir über Trichome als natürlichen Marker für den Reifepunkt von Cannabis.  Wenn Sie sich über diesen Aspekt nicht ganz im Klaren sind, wird es Ihnen sicherlich helfen.

Wenn Sie mit organischem Dünger anbauen, ist der beste Zeitpunkt zum Waschen der Wurzeln etwa eine Woche vor der Ernte, aber wenn Sie Ihre Pflanzen mit Mineral Nährstoffen ernähren, ist es besser, das Waschen 10 bis 15 Tage vor dem Schneiden der Pflanzen durchzuführen. Sie können im Katalog der Samenbank nach der Blütezeit der von Ihnen angebauten Sorte suchen. Wenn dort eine Blütezeit von 9 Wochen angegeben ist, beginnen Sie am besten ab der sechsten Woche, sich die Trichome anzusehen, da sie immer möglich ist das frühere Phänotypen heraus kommen.

 

 

⭐ Wann soll man nach dem Wurzelwaschen schneiden?

 

Idealerweise sollten Sie sich bei der Wahl des Erntetages an der Reifung der Trichome orientieren, aber wenn Sie sich verfehlt haben und es eilig haben zu schneiden, warten Sie nach dem Waschen der Wurzeln zumindest bis die Erde getrocknet ist, damit das Substrat zum Zeitpunkt der Ernte nicht feucht ist und so ist die Trocknung richtiger.

Wenn Sie noch nie eine Wurzelwäsche gemacht haben, warne ich Sie bereits, dass das Substrat viel länger nass bleibt als nach einer normalen Bewässerung, berücksichtigen Sie dies bei der Berechnung der Schnittzeit. Wenn Sie mit Mineraldünger anbauen und die Wurzeln 15 Tage vor der Ernte waschen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Pflanzen vor dem Schneiden noch mehr Wasser benötigen. Diese Gieβen können normal sein, aber immer mit Wasser oder Wasser mit einigen der oben genannten Produkte.

 

 

➕ Wurzelwaschen bei Autoflowering

 

Das Waschen der Wurzeln von blühenden Autoflowers erfolgt genauso wie bei anderen Marihuana-Sorten. Sie können sich auf die gleichen Faktoren verlassen, um den richtigen Zeitpunkt zum Waschen der Wurzeln zu bestimmen, aber in diesem Fall müssen Sie anstelle der von den Samenbanken angegebenen Blütezeit die gesamte Anbauzeit sehen, denn mit den Autos,  messen Sie es so.

Es ist gut, dass Sie den Tag des Keimens der Pflanze aufschreiben und von diesem Moment an zählen, um die ungefähre Zeit bis zur Ernte zu kennen. Wenn Sie 20 Tage Zeit haben, um die von den Banken angegebene Zeit zu erreichen, können Sie sich die Trichome ansehen, um den genauen Tag zu berechnen, und wenn noch 1 Woche, 10 Tage oder 2 Wochen zum Schneiden fehlen (je nachdem, ob sie mit organischen Düngemitteln oder Mineralien angebaut sind) führen Sie die Wurzelwäsche Ihrer Autoflowers durch.

 

 

📱 Fazit

 

Heute haben wir gelernt, wann, wie und warum die Wurzeln unserer Marihuana-Pflanzen gewaschen werden müssen. Es ist eine sehr einfache Aufgabe, die sich wirklich lohnt, um das sauberste und schmackhafteste Kraut zu erhalten, und es ist nicht nur für die Qualität des Endprodukts, sondern auch für unsere Gesundheit als Verbraucher sehr wichtig.

 

Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
See more posts

Schreibe einen Kommentar