Wie man Cannabis-Trüffel zubereitet

Lesezeit 4 minuten

 

Cannabis-Trüffel
Cannabis-Trüffel

 

Um wie ein Profi auszusehen, aber vor allem echte Schokoladenliebhaber zu erfreuen, werde ich Ihnen heute erklären, wie man ganz einfach Cannabis-Trüffel selber machen kann. Das Beste daran ist, dass sie lange halten und nach mehreren Tagen immer noch nach Schokolade und Marihuana schmecken. Sind Sie neugierig?

Ich liebe es, spazieren zu gehen! Und ich mache es fast täglich, ob auf dem Land oder in der Stadt. Das Problem in der Stadt, wo ich lebe, ist, dass ich immer am selben Ort halte: im Süßwarengeschäft, der drei Blocks von meinem Haus entfernt ist. Und wissen Sie, was seine Spezialität ist? Schokoladentrüffel!

Stellen Sie sich vor, dass es sogar 100 Meter vom Laden entfernt nach Schokolade riecht. Je näher man dem Geschäft kommt, desto deutlicher kann man sich diese köstlichen Schokoladentrüffel vorstellen. Das Wasser läuft mir im Mund zusammen!

Diese Delikatesse kann man sich natürlich nicht immer leisten, denn Qualität hat halt ihren Preis, und glauben Sie mir, diese Trüffel sind wirklich erstklassig. Tatsächlich wurden Sie mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Sie können sich also vorstellen, wie gut sie sind!

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum ich in einem Blog, der sich dem Cannabis widmet, über Schokoladentrüffel schreibe. Weil ich neulich wieder ein paar Schokoladentrüffel kaufen wollte und um der Versuchung zu widerstehen, suchte ich im Internet nach verschiedenen Rezepten, um sie selber zu machen. Heute möchte ich mit Ihnen mein eigenes Rezept teilen, das aus der Kombination verschiedener Rezepte entstanden ist.

Natürlich sind dies keine gewöhnlichen Trüffel! Da ich auch andere Desserts mit Cannabis zubereitet habe, zum Beispiel Cupcakes, dachte ich mir, dass Cannabis-Trüffel genauso fantastisch schmecken könnten. Und ich versichere Ihnen, wenn Sie es richtig machen, sind diese Trüffel ein Traum!

Möchten Sie diese Cannabis-Trüffel jetzt auch machen? Dann  legen wir los! Nehmen Sie einen Stift und ein Stück Papier, ziehen Sie Ihre Schürze an und genießen Sie ein kulinarisches Erlebnis!

 

 

⭐ Rezept für Cannabis-Trüffel

 

Wussten Sie, dass Schokolade einen riesigen Einfluss auf Ihre Stimmung haben kann und im Allgemeinen angenehme Empfindungen steigert und Spannungen abbaut?

So erklärte Peter Rogers, Ph.D., vom Institute of Food Research. Und wissen Sie was? Ich bin keine Wissenschaftlerin, aber Schokolade gibt mir Leben und Marihuana macht mich glücklich. Ich denke, es gibt keine bessere Kombination als diese.

Ich habe jetzt aber genug über mich geredet, wir sollten uns auf das wirklich Interessante konzentrieren: das Rezept für Schokoladentrüffel mit Marihuana. Dafür brauchen Sie:

 

Zutaten
Zutaten

 

 

1 Dose Kondensmilch von 370 g
100 g Kakaopulver für den Teig der Trüffel
Kakaopulver zum Überziehen (nach Geschmack)
60 g Cannabis-Butter
1 Glas Schnaps nach Geschmack, zum Beispiel Rum. Einige verwenden auch Anis oder Brandy

 

Sie können auch klein gehackte Mandeln hinzufügen (je nach Geschmack zwischen 50 und 100 Gramm), damit sie knuspriger werden. Vergewissern Sie sich jedoch, dass keiner Ihrer Gäste eine Allergie dagegen hat, denn dies kommt häufig vor.

Haben Sie alles aufgeschrieben? Nun kommen wir endlich zum Rezept! Wissen Sie aber eigentlich, wie man Cannabis-Butter macht? Man kann sie natürlich kaufen, aber selber machen geht auch und ist gar nicht kompliziert. Werfen Sie einen Blick auf das Rezept für Cannabis-Butter in diesem Blog.

Zu wissen, wie man Cannabis-Butter macht, ist tatsächlich sehr nützlich, zum einen, weil Sie Geld sparen, und zum anderen, weil für die Zubereitung der meisten Cannabis-Esswaren diese Zutat nötig ist. Das Fett sorgt nämlich dafür, dass die Eigenschaften des Marihuanas beim Kochen oder Backen erhalten bleiben.

Wenn Sie etwas weniger reichhaltige, aber genauso so leckere Trüffel machen möchten, können Sie die Butter durch Hanfsamenöl ersetzen. Das finden Sie ebenfalls bei Pevgrow.

 

Wir empfehlen, Cannabis vor dem Kochen zu decarboxylieren, auch wenn diese Reaktion während der Zubereitung natürlich erfolgen kann. Somit stellen wir sicher, dass die Decarboxylierung korrekt durchgeführt wird. Wenn Sie wissen möchten, wie das geht, klicken Sie auf diesen Link: Wie wird Cannabis decarboxyliert?

 

Jetzt sind wir so weit. Folgen Sie diesen Schritten, um Schokoladentrüffel mit Marihuana zuzubereiten:

 

Schritt 1: Füllen Sie einen Topf mit Wasser und erhitzen Sie es. Darauf stellen Sie eine Schüssel, um die Zutaten im Wasserbad zu schmelzen und vermischen.

 

Wasser in einem Topf erhitzen
Wasser in einem Topf erhitzen

 

Schritt 2: In die Schüssel geben wir die Kondensmilch, den Kakao für den Teig der Trüffel, die Butter (oder das Öl) und den von Ihnen gewählten Likör.

 

Zutaten hinzufügen
Zutaten hinzufügen

 

Schritt 3: Wenn alle Zutaten richtig vermischt sind, lassen Sie den Teig etwa zehn Minuten ruhe.

 

Mischen und ruhen lassen
Mischen und ruhen lassen

 

Schritt 4: Nehmen Sie kleine Stücke aus dem Teig und formen Sie Kugeln. Sobald Sie eine kleine Kugel fertig geformt haben, wälzen Sie sie in dem Kakaopulver. Als wären sie Kroketten!

 

Kleine Kugeln formen
Kleine Kugeln formen

 

Schritt 5: Stellen Sie dann alle fertigen Trüffel in den Kühlschrank und lassen Sie sie 4 oder 5 Stunden lang abkühlen. Danach sind Sie schon zum  Genießen bereit!

 

4 bis 5 Stunden im Kühlschrank stehen lassen
4 bis 5 Stunden im Kühlschrank stehen lassen

 

 

⛳ Tipps für das Essen von Cannabis-Trüffeln

 

Wenn Sie schon verschiedene Cannabis-Esswaren probiert haben, wissen Sie bestimmt, dass das Rauchen und das Essen von Cannabis unterschiedlich wirkt. Beim Verzehr von Cannabis setzt die Wirkung im Durchschnitt nach einer bis zwei Stunden ein, sie ist jedoch viel stärker. Das sollte man immer berücksichtigen.

Denken Sie auch daran, dass wir nicht alle darauf gleich reagieren. Am besten sollte man also immer zunächst kleinere Mengen Gras essen.

Und vermeiden Sie selbstverständlich, Trüffel mit Alkohol oder anderen Cannabis-Esswaren zu mischen. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Trüffel perfekt zu Cannabis-Milch oder einer Tasse Kaffee mit Marihuana passen, aber der Effekt könnte sehr heftig sein.

 

 

✨ Zum Abschluss

 

Wenn Sie auch schokoladensüchtig sind oder Ihre Gäste mit einem besonderen und „lustigen“ Dessert überraschen möchten, sind diese Cannabis-Schokoladentrüffel eine ausgezeichnete Option. Außerdem werden sie einfach zubereitet und die Zutaten dafür sind nicht teuer.

Sie müssen nur 5 einfachen Schritten folgen und nach 30 Minuten Zubereitung und 4 bis 5 Stunden Ruhezeit haben Sie eine echte Delikatesse, die Sie jederzeit genießen können. Eine Trüffel vor dem Schlafengehen kann sehr beruhigend wirken und hinterlässt außerdem einen süßen und angenehmen Geschmack von Kakao im Mund (verwenden Sie dafür am besten eine Cannabissorte mit entspannender Wirkung).

Was halten Sie nun von diesem Rezept? Finden Sie es interessant? Haben Sie Fragen oder Ratschläge? Ich freue mich auf Ihre Kommentare! Und wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, teilen Sie ihn in Ihren sozialen Netzwerken, damit jeder diese Trüffel genießen kann.

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Noelia Jiménez
Noelia Jiménez
I love to cook and write about marijuana. One day I started making marijuana butter and since then I haven't stopped creating the most varied recipes you can imagine.
See more posts

Schreibe einen Kommentar