LST bei selbstblühenden Pflanzen: Low Stress Training zur Steigerung der Produktion.

560
SHARES
Lesezeit 5 minuten

 

 

Autoflorecientes-sin-sol-directo
Ein Garten, der das Low Stress Training (LST) für Cannabis-Pflanzen zeigt. Die Hauptpflanze, eine Autoflowering-Sorte, ist an einem kreisförmigen Rahmen befestigt, der horizontales Wachstum fördert. Verschiedene Gartenwerkzeuge und -ausrüstungen sind verstreut.

 

Das Low Stress Training (LST) ist eine Anbautechnik, die es ermöglicht, den Ertrag von Cannabis-Pflanzen zu maximieren, ohne ihnen signifikanten Stress zu verursachen. Diese Technik ist besonders nützlich für Autoflowering-Samen, die einen schnellen Lebenszyklus haben und nicht gut auf aggressivere Trainingsmethoden reagieren. In diesem umfassenden Leitfaden erklären wir dir detailliert, was LST bei Autoflowering ist, wie es durchgeführt wird, die Vorteile, die besten Zeiten für die Durchführung, praktische Tipps, fortgeschrittene Tricks und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bereite dich darauf vor, deinen Anbau auf die nächste Stufe zu heben!

 

 

1. Was ist LST (Low Stress Training)?

 

 

Definition und Ziel des LST

Das Low Stress Training (LST) ist eine Technik der physischen Manipulation und des sanften Trainings, die das Biegen und Binden der Zweige von Cannabis-Pflanzen beinhaltet, um eine flachere und offenere Wachstumsstruktur zu schaffen. Das Hauptziel des LST ist es, die Lichtpenetration zu maximieren und den Luftstrom zu verbessern, was wiederum den Ertrag und die Qualität der Blüten steigern kann.

 

Grundprinzipien des LST

  • Flexibilität der Zweige: Das LST basiert darauf, die jungen und flexiblen Zweige der Pflanze zu biegen, anstatt sie zu schneiden.
  • Lichtverteilung: Durch das Öffnen der Pflanzenstruktur wird sichergestellt, dass alle Teile der Pflanze gleichmäßig Licht erhalten.
  • Bessere Luftzirkulation: Eine offenere Pflanze ermöglicht einen besseren Luftstrom, was das Risiko von Krankheiten und Schädlingen verringert.

 

 

2. Warum LST bei Autoflowering verwenden?

 

Autoflowering-Sorten haben einen kurzen Lebenszyklus und können nicht in der vegetativen Phase gehalten werden wie photoperiodische Sorten. Das bedeutet, dass keine Zeit für die Pflanze bleibt, sich von hochstressigen Trainingstechniken wie dem Topping oder dem FIM-Schnitt zu erholen. Es ist nicht so, dass Autoflowering nicht beschnitten werden können, es lohnt sich einfach nicht, weil es den Ertrag nicht verbessert.

 

Vorteile des LST bei Autoflowering

  • Minimiert Stress: Das LST verursacht kein signifikantes Stressniveau, was es Autoflowering-Sorten ermöglicht, ohne Unterbrechungen weiter zu wachsen.
  • Maximiert den Ertrag: Durch die Verbesserung der Lichtpenetration und des Luftstroms kann das LST den Gesamtertrag von Autoflowering-Sorten erheblich steigern.
  • Einfache Implementierung: Das LST ist einfach anzuwenden und erfordert keine komplizierten Werkzeuge oder fortgeschrittenen Techniken.

 

 

3. Wann sollte man mit dem LST bei Autoflowering beginnen?

 

Idealer Zeitpunkt zum Starten

Das LST sollte früh im Lebenszyklus der Pflanze beginnen, normalerweise wenn die Pflanze zwischen 4 und 5 Knoten hat. Zu diesem Zeitpunkt sind die Zweige noch flexibel und leicht zu biegen, ohne dass sie brechen. Es sollte klargestellt werden, dass nicht alle Sorten gleich sind, einige sind früher reif und könnten von dieser Technik früher profitieren, während es bei anderen besser sein könnte, etwas später zu beginnen.

 

Wachstumsphasen

  • Frühe vegetative Phase: Beginne mit dem LST, sobald die Pflanze etwa 4 Knoten hat.
  • Kontinuierliches Wachstum: Fahre fort, die Zweige anzupassen und zu binden, während die Pflanze wächst.

 

 

4. Wie wendet man das LST bei Autoflowering an?

 

Benötigte Materialien

  • Trainingsdraht, Gartenkabelbinder oder Gartenschnur
  • Pflanzstäbe, Bambusstützen oder Topfanker
  • Schneidescheren
  • Gartenklebeband (optional)
  • Gartenclips (optional)

 

 

 

Detaillierte Schritte zur Anwendung des LST

  1. Identifiziere die Hauptzweige: Lokalisiere die Hauptzweige der Pflanze, die du biegen möchtest.
  2. Sanftes Biegen: Biege die Zweige vorsichtig zur Seite und fixiere sie mit Trainingsdraht oder Gartenschnur. Achte darauf, die Zweige nicht so weit zu biegen, dass sie brechen.
  3. Verankerung: Verwende Bambusstäbe oder Topfanker, um die Zweige in Position zu halten. Verankere die Zweige am Rand des Topfes oder im Boden.
  4. Regelmäßige Anpassungen: Überprüfe und passe die Bindungen regelmäßig an, während die Pflanze wächst, um sicherzustellen, dass auch die neuen Zweige Licht erhalten.
  5. Gartenklebeband: Wenn du versehentlich einen Zweig brichst, verwende Gartenklebeband, um ihn zu reparieren. Die meisten Pflanzen können sich erholen, wenn sie die richtige Unterstützung erhalten.
  6. Gartenclips: Verwende Gartenclips, um die Zweige ohne Beschädigung zu befestigen.

 

Zusätzliche Tipps

  • Vermeide Pflanzenschäden: Wende allmählichen und konstanten Druck beim Biegen der Zweige an, um Schäden zu vermeiden. Sei nicht grob, einige sind sehr flexibel, andere nicht.
  • Halte die Feuchtigkeit aufrecht: Stelle sicher, dass die Pflanzen vor dem LST genügend Wasser haben, da dies die Flexibilität der Stängel verbessert.
  • Überwache das Wachstum: Beobachte die Pflanzen genau, um sicherzustellen, dass es keine Anzeichen von übermäßigem Stress gibt. Es passiert selten, aber einige anfällige Sorten könnten etwas verwelken oder im schlimmsten Fall Anzeichen von Hermaphroditismus zeigen.

 

 

5. Ergebnisse und Erwartungen

 

Das LST kann zu breiteren und buschigeren Pflanzen mit mehreren Haupttrieben führen, anstatt einer einzigen dominanten Spitze. Dies kann den Ertrag erheblich steigern, da mehr Blüten direktes Licht erhalten und gleichmäßig wachsen. Eine mit LST trainierte Autoflowering-Pflanze kann bis zu 20-30% mehr Ertrag bringen im Vergleich zu einer untrainierten Pflanze. Die Blüten sind in der Regel dichter und gleichmäßiger, mit einer besseren Harzverteilung.

 

Fortgeschrittene Tricks für das LST bei Autoflowering

  • Drehung der Pflanze: Drehe den Topf regelmäßig, um sicherzustellen, dass alle Teile der Pflanze gleichmäßig Licht erhalten.
  • Leichte Entlaubung: Entferne einige große Blätter, die das Licht für die unteren Zweige blockieren, aber mache es vorsichtig, um die Pflanze nicht zu sehr zu stressen.
  • Leichtes Supercropping: Wenn du Erfahrung hast, kannst du leichtes Supercropping versuchen, um die Lichtpenetration zu verbessern, ohne signifikanten Stress zu verursachen.
  • Verwendung von Trainingsnetzen (ScrOG): Kombiniere LST mit einem Trainingsnetz, um die horizontale Anbaufläche zu maximieren und die Lichtpenetration zu verbessern.

 

 

Schlussfolgerung

 

Das LST ist eine effektive Technik, um den Ertrag von Autoflowering zu maximieren, indem die Lichtpenetration und der Luftstrom verbessert werden, ohne signifikanten Stress zu verursachen. Durch die Anwendung von LST können Züchter gesündere und produktivere Pflanzen erwarten, mit hochwertigen Blüten. Mit der richtigen Praxis und Pflege kann das LST deinen Autoflowering-Anbau transformieren und auf ein neues Produktivitätsniveau heben. Mit diesem detaillierten Leitfaden bist du gut gerüstet, um das LST in deinem Anbau zu implementieren und die Vorteile dieser stressarmen Technik zu nutzen. Übrigens, bevor du hier weggehst, wäre es nicht schlecht, wenn du dir diesen anderen Artikel über die besten Düngemittel für Autoflowering ansiehst, sicherlich kann es dir helfen, eine bessere Ernte zu erzielen. Viel Erfolg beim Anbau!

 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 

Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit dem LST bei Autoflowering zu beginnen?

Der beste Zeitpunkt, um mit dem LST bei Autoflowering zu beginnen, ist, wenn die Pflanze etwa 4 Knoten hat, abhängig von der Sorte. In diesem Stadium sind die Zweige noch flexibel und weniger anfällig für Brüche.

Verursacht das LST irgendeine Art von Stress bei Autoflowering?

Das LST ist eine Technik mit geringem Stress, kann aber dennoch minimalen Stress bei den Pflanzen verursachen. Dieses Stressniveau ist jedoch viel geringer im Vergleich zu Hochstress-Techniken wie dem Topping.

Kann ich das LST mit anderen Trainingstechniken kombinieren?

Ja, das LST kann mit anderen Techniken mit geringem Stress, wie der leichten Entlaubung, kombiniert werden, um Licht und Luftstrom zu maximieren. Vermeide jedoch Hochstress-Techniken, die das Wachstum von Autoflowering hemmen könnten.

Welches sind die besten Werkzeuge für das LST?

Die besten Werkzeuge für das LST sind Trainingsdraht, Gartenkabelbinder, Bambusstützen und Schneidescheren. Diese ermöglichen es, die Zweige zu biegen und zu sichern, ohne Schaden zu verursachen.

Funktioniert das LST bei allen Autoflowering-Sorten?

Das LST ist bei den meisten Autoflowering-Sorten wirksam, aber einige Stämme können besser reagieren als andere. Es wird empfohlen, sich über die spezifische Sorte, die du anbaust, zu informieren, aber du solltest wissen, dass Sorten mit Sativa- oder Hybridgenetik besser sind als solche mit Indicagenetik.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Hat Ihnen der Artikel gefallen, teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken!
Alan Martínez Benito
Alan Martínez Benito
CEO of Pev Grow, expert grower with more than 20 years of experience.
In constant struggle for the regulation of cannabis, mainly in the medicinal field.
Mehr Beiträge sehen
Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Leave a Comment

  1. Avatar for Kevin Hedderich

    Por supuesto, por favor proporcione el texto que necesita ser traducido al alemán.