Supersoil, die beste Erdmischung

560
SHARES
Lesezeit 7 minuten
Image of a Super hero representing Supersoil among marijuana plants.
Bild eines Superhelden, der den Supersoil zwischen Marihuana-Pflanzen abbildet

 

Super Soil ist ein Konzept, das in letzter Zeit unter Marihuana-Züchtern in Mode gekommen ist und gezeigt hat, dass Sie die beste Ernte auf natürliche und 100% biologische Weise erzielen können, ohne viel Geld zu investieren und die Umwelt zu respektieren. Wenn Sie verstehen möchten, worum es geht, sehen Sie, wie es gemacht wird, und vor allem lernen Sie, das Beste daraus zu machen, lesen Sie sorgfältig die folgenden Informationen.

 

 

⚠️ Was ist Super Soil?

 

Es ist eine Substratmischung für den Anbau von Marihuana, die alle Nährstoffe enthält, die Pflanzen für ihre perfekte Entwicklung von ihrer Geburt oder Umpflanzung bis zur Ernte benötigen. Das Geheimnis dieses „Superbodens“ ist das im Boden vorhandene Mikroleben, das die Bereitstellung aller notwendigen Nahrung in jedem Stadium der Pflanzenentwicklung erleichtert.

Man könnte sagen, dass Super Soil die Kombination von Erde mit anderen organischen Komponenten ist, um ein Gleichgewicht im Substrat zu erreichen, das alle Elemente und Mikroelemente enthält, die Cannabis während seines gesamten Lebens benötigt. Diese vorbereitete Mischung wurde vom Züchter Subcool populär gemacht und versucht, das Ökosystem, das auf natürliche Weise im Boden entsteht, nachzuahmen, so dass es keine Verschmutzung des Planeten verursacht.

 

 

🧐 Wie macht man Super Soil? TGA Subcool Rezept

 

Unten sehen Sie die Zusammensetzung der Substratmischung, die Subcool in Cannabis Foren geteilt hat, um etwa 8 kg Super Soil herzustellen, die eine kommerzielle Bodenbasis mit 9 hinzugefügten Komponenten kombiniert.

 

Zutaten, aus denen der Super Soil besteht:

 

  • Bio-Substrat mit Kokosfasern und Mykorrhizen : 4 Kilos
  • Wurmhumus :  2,2 Kilos
  • Knochenmehl :  200 gr.
  • Blutmehl :  200 gr.
  • Fledermaus-Guano :  200 gr.
  • Rohphosphat : 150 gr.
  • Bittersalz :  100 gr.
  • Dolomiten :  65 gr.
  • Azomit :  65 gr.
  • Huminsäure:  10 gr.

 

*Bild der Komponenten, aus denen die Super Soil-Mischung besteht
*Bild der Komponenten, aus denen die Super Soil-Mischung besteht

 

 

Vorbereitung des Super Soil-Substrates

Idealerweise, um eine möglichst homogene Mischung zu erhalten, die Hälfte des handelsüblichen Substrats, das als Basis verwendet wird, verteilen und die restlichen Komponenten nach und nach darüber gießen und dann die andere Hälfte des kommerziellen Substrats oben drauf gieβen. Wenn Ihr handelsübliches Substrat keine Kokosfasern oder Mykorrhizen enthält, fügen Sie diese jetzt der Mischung hinzu.

Einige Züchter verwenden für diese Mission einen Betonmischer, der Schöpfer des Rezepts hat einen herausnehmbaren Pool verwendet, da er im Durchschnitt etwa 400 Liter produzierte, aber es kann in einer Tragetasche oder einem großen Behälter oder direkt auf dem sauberen Boden oder durch Aufstellen eines Schutzplane gemacht werden

Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, ist es wichtig, die gesamte Mischung mit Wasser zu gießen, mit einer Plane oder ähnlichem abdecken und 30 bis 60 Tage in der Sonne zu gären. Dies geschieht, weil es sehr stark sein kann, es direkt zu anwenden, und es ist möglich, dass einige Pflanzen unter Überdüngung leiden oder direkt absterben, wenn wir in frischen Super Soil säen oder umpflanzen.

 

 

👾 Wie wird Bio Super Soil auf den Anbau angewendet?

 

Subcool empfahl, den Super Soil als Beet zu verwenden, damit die Pflanzen ihn immer am Boden der Töpfe als große Reserve an organischen Nährstoffen haben. Eine gute Möglichkeit, dies in die Praxis umzusetzen, besteht darin, ein Viertel des Fassungsvermögens der Töpfe mit der Super Soil-Mischung zu füllen und sie mit handelsüblicher spezieller Cannabis Erde zu befüllen. Auf diese Weise beginnen sich die Wurzeln in einem leichteren Substrat zu entwickeln, bis sie den unteren Teil des Topfes erreichen, wo sie jederzeit über alle benötigten Nahrung verfügen

Bei Freilandanbaus, bei denen es direkt in den Boden verpflanzt wird, ist es ideal, ein gutes Loch zu machen, das mindestens 50 cm x 50 cm groß und weitere 50 cm tief ist, aber desto größer desto besser. In diesem Fall können Sie etwas weniger als die Hälfte mit Super Soil füllen, denn in Muttererde ziehen die Wurzeln nach allen Seiten, nicht nur zum Beet, in das wir unsere Spezialmischung tun.

 

 

🎯 Wie wird es mit dieser Art von Substrat angebaut

 

Dies ist der einfachste Teil, denn von dem Moment an, in dem Sie die Mädchen in den Super Soil verpflanzen, müssen Sie nur mit Wasser gießen, ohne Düngemittel, Stimulatoren oder Zusatzstoffe zur Bewässerung hinzufügen zu müssen. Ja, es wird dringend empfohlen, dass das Wasser nicht hart ist, daher ist es möglich, dass das fließende Wasser in einigen Häusern nicht ausreicht.

Es ist auch interessant, den pH-Wert des Gießwassers einzustellen, obwohl dies beim Anbau von Marihuana in Super Soil kein entscheidender Punkt ist. Die Tatsache, dass für die Bewässerung nur Wasser verwendet wird, ermöglicht die Ernte ohne das typische Waschen der Wurzeln, und selbst dann haben diese Knospen den saubersten und definierten Geschmack, den Sie sich vorstellen können. Im Übrigen wird es wie in anderen Substraten angebaut, daher ist es ratsam, vorbeugende Behandlungen zu sprühen, um den Angriff von Insekten, Pilzen und anderen Krankheitserregern zu vermeiden.

 

 

🔥 Supererde für Autoflowers

 

Einige Benutzer haben uns gefragt, ob der Super Soil-Mix für den Anbau von autoflowering Sorten verwendet werden kann, und die Antwort ist ja, obwohl wir immer empfehlen, eine zusätzliche Komponente hinzuzufügen und einige Anteile etwas zu variieren, um die Nährstoffverteilung  an die speziellen Bedürfnisse dieser Pflanzen anzupassen.

Wir wissen, dass autoflowering Pflanzen eine viel kürzere vegetative Wachstumsphase haben als normale lichtabhängige Sorten, und dies muss bei der Zubereitung der Mischung berücksichtigt werden, daher entfernen wir einen Teil des Wurmhumus und kompensieren, indem wir etwas mehr Fledermaus-Guano hinzufügen. Um die Wachstumsrate zu erhöhen und die größtmögliche Größe vor Beginn der Blüte zu erreichen, empfehlen wir dringend, Trichoderma zusammen mit den Mykorrhizen hinzuzufügen, beide bilden ein Mikroleben, das die Symbiose mit dem Wurzelsystem verstärkt.

Eine weitere Komponente, die wir hinzufügen können, wenn wir automatische Sorten in Super Soil anbauen möchten, sind Perlit, Vermiculit oder Kokosfasern, in diesem Fall um die Sauerstoffversorgung des Substrats zu erhöhen und es schwammiger zu machen, damit die Wurzeln es nicht schwer haben sie kolonisieren. Unten sehen Sie, wie die Proportionen speziell für den Anbau von automatisch blühender Genetik angepasst werden:

 

  • Bio-Substrat mit Kokosfasern und Mykorrhizen : 4 Kilos
  • Wurmhumus :  1,7 Kilos
  • Knochenmehl :  200 gr.
  • Blutmehl :  200 gr.
  • Fledermaus-Guano :  300 gr.
  • Rohphosphat : 150 gr.
  • Bittersalz :  100 gr.
  • Dolomiten :  65 gr.
  • Azomit :  65 gr.
  • Huminsäure:  10 gr.

 

 

✅ Organische Super-Soil-Ergebnisse, riesige Erträge von köstlichen Knospen

 

Die Vorteile dieser Art von Substrat sind vielfältig, wobei für uns sicherlich der große Ertrag am interessantesten ist, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Pflanzen nur bis zur Ernte mit Wasser versorgt werden. Es war schon immer bekannt, dass der Anbau von 100% Bio das Niveau und die Qualität von Terpenen erhöht, aber vor kurzem wurde entdeckt, dass es auch die Produktion von Cannabinoiden verbessert, sodass die Knospen kraftvoller und medizinischer sowie schmackhafter sind.

Die einfache Tatsache, einen lebendigen Boden zu erhalten, führt dazu, dass die im Boden vorhandenen Nährstoffe immer potenziell von den Wurzeln aufgenommen werden, die während des Anbaus jederzeit alle benötigten Nahrung aufnehmen können, und dies kann mit bloßem Auge gesehen werden, an den Pflanzen die gesund und kräftig aussehen.

 

 

*Imagen de un cogollo espectacular cultivado con Super Soil orgánico
* Bild einer spektakulären Knospe, die mit organischem Super Soil angebaut wurde

 

 

🚀 Vorteile des Cannabisanbaus in Super Soil

 

  • Die tatsächliche Zusammensetzung des von uns verwendeten Substrats genau kennen
  • Die Pflanzen verfügen über alle benötigten Nährstoffe.
  • 100 % biologischem Anbau und absolut respektvoll gegenüber dem Planeten
  • Keine Zugabe von Düngemitteln erforderlich, nur Wasser bis zur Ernte
  • Besseres Aroma und Geschmack der Knospen
  • Unendliche wiederverwendbare Mischung
  • Erfordert kein Wurzelwaschen vor der Ernte
  • Durch den Verzicht auf Flüssigdünger reichern sich keine Salze im Substrat an

 

 

📲 Nachteile von Super Soil

 

  • Manche Zutaten sind nicht leicht zu finden
  • Erfordert höhere Anfangsinvestitionen als normales Substrat
  • Zeit und körperliche Anstrengung, um eine homogene Mischung zu erreichen
  • Es kann nicht direkt verwendet werden, es muss länger als 30 Tage ruhen
  • Konzipiert für große Töpfe im Freien, beschränkt auf den Innenbereich-Anbau
  • Wachstumsrate etwas langsamer als bei der Verwendung von Mineraldünger

 

 

👌 Fertiges Super Soil zum Verkauf

 

Einige Marken haben ihre eigene vorgefertigte Super Soil vermarktet, um es allen Züchtern auf der ganzen Welt zu erleichtern, mit diesem Medium anzubauen, ohne alle Komponenten separat kaufen und mischen zu müssen, um die richtige Zusammensetzung zu erhalten.

 

Earth Vibes Supersoil

 

Earth Vibes Supersoil

Lurpe’s Earth Vibes Supersoil Nährstoffmischung, das ideale Produkt, um neues Mikroleben zu schaffen…

MERKMALE::
-Holzkohle
-Knochenmehl, Gesteinsmehl,
-Dolomit, Kieselgur,
-Kräutermischung,
-Azomit, Seetang,
-Zucker, Hefen
-Huminsäure und Fulvosäure.

HIER kaufen
Earth Vibes Supersoil

 

Unter allen möchten wir Earth Vibes Super Soil von Lurpe hervorheben, da sie eine hochkonzentrierte Mischung geschaffen haben, die mit jeder Art von kommerziellem Substrat kombiniert werden kann, um daraus Super Soil zu machen. Um die Entfernungen zu sparen, ist eine weitere gute Mischung, die dazu dient, schlechte Substrate anzureichern, Kilomix von Atami, die in Bezug auf Qualität / Preis eine der wettbewerbsfähigsten auf dem Markt ist

 

Kilomix B’CUZZ Atami 50L

 

Kilomix B'CUZZ Atami 50L

Kilomix 50L B’CUZZ von Atami, eine stark befruchtete organische Verbindung, mit der Sie den Boden düngen und auf Dünger während der ersten 6 bis 7 Wochen des Anbaus verzichten können…

Zusammensetzung von Kilomix B’CUZZ Atami 50L:
Stark gedüngt
Leitfähigkeit: 85 mS / cm
pH-Wert: 6
Enthält:
-0,75 kg NPK-Dünger
-6,5 kg Seevögel pro m3

HIER kaufen
Kilomix B’CUZZ Atami 50L

 

 

⭐ Fazit

 

Super Soil ist der effektivste Weg, um Marihuana biologisch anzubauen, da es die richtige Pflanzenernährung garantiert, ohne auf das intensivste Aroma und den intensivsten Geschmack zu verzichten, und vor allem eine Rekordproduktion zu erreichen. Falls Ihnen all diese Vorteile gering erscheinen, ist diese Anbauform die sauberste und nachhaltigste auf dem Planeten, also sind alle Vorteile.

 

 

⛳ Häufige Fragen

 

Wie gieße ich den Super Soil vor der Verwendung

Es ist nicht notwendig, den Super Soil für den Kompostierungsprozess einzuweichen, es reicht aus, dass er die 30-60 Tage, die er benötigt, nass bleibt. Bewahren Sie die Mischung idealerweise in einem Behälter auf, der sich gut verschließen oder abdecken lässt, damit die Feuchtigkeit nicht austritt und die Super Soil nicht austrocknet.

 

Wie lange ist Super Soil haltbar

Unendlich mag die erfolgreichste Antwort sein, obwohl dafür das Bodenmikroleben aktiv gehalten werden muss, aber solange das ausgewogene Ökosystem aufrecht erhalten wird, wird es ein gültiges Land sein, das angebaut werden kann. Einige Züchter entfernen die Wurzeln der Super Soil nach der Ernte, fügen dann Fledermaus-Guano und Wurmhumus mit lebenden Würmern hinzu, um sie wieder anzureichern, und recyceln dieses Substrat immer wieder.

 

Super Soil vs Living Soil. Ist es dasselbe?

Super Soil ist ein von Subcool populäres Konzept, das sich auf eine sehr vollständige Art von Living Soil bezieht, aber man könnte sagen, dass es dasselbe ist. Living Soil ist jede Art von Substrat, das ein aktives mikrobielles Ökosystem aufrechterhält, d.h. ein lebendes Substrat, das von diesen kleinen Organismen profitiert, um Materie in assimilierbare Nahrung für Pflanzen umzuwandeln.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Hat Ihnen der Artikel gefallen, teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken!
Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
Mehr Beiträge sehen
Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Skip to content