THC-Syrup, Rezept, Eigenschaften, Dosierungen und Konsumformen

560
SHARES
Lesezeit 7 minuten
Bild des THC-Sirups mit verschiedenen Formaten, die auf einem Teller präsentiert werden.
Bild des THC-Syrup mit verschiedenen Formaten, die auf einem Teller präsentiert werden.

 

THC-Syrup wird zu einer der besten Möglichkeiten, eingenommener Cannabis zu verzehren, was andererseits jeden Tag beliebter wird, weil die Eigenschaften von Cannabinoiden mehr genutzt werden und es nicht die Nachteile des Rauchens hat. In diesem Artikel werden wir unter anderem sehen, was THC-Syrup ist, wie er hergestellt und verzehrt wird und welche Vorteile er bietet. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses revolutionäre Produkt zu erfahren.

 

 

⭐ Was ist THC-Syrup?

 
Telegram Pevgrow

 

Obwohl manche Leute es Cannalean THC-Syrup nennen, ist es nicht zu verwechseln mit dem berühmten Lean-Getränk, das durch Mischen von Hustensaft mit Sprite oder Seven Up hergestellt wird. THC-infundierter Syrup ist ein süßes Getränk, das aus Wasser mit Zucker, Cannabis, Glycerin und Aromen gemacht wird, aber auch andere Zutaten können hinzugefügt werden, und obwohl es in gewisser Weise als THC-Hustensaft verwendet werden könnte, wird es normalerweise verzehrt, um die Vorteile von Cannabinoiden zu nutzen oder direkt high zu werden.

Das Trinken von THC-Syrup kann einfach dosiert und direkt verzehrt werden, aber es kann auch verwendet werden, um jedem Rezept die wertvollen Cannabinoide unserer Lieblingspflanze hinzuzufügen und einen Kaffee, Aufguss, Milch oder was auch immer Sie bevorzugen, schnell zu süßen und zu beleben. Der größte Vorteil dieses Getränks ist, dass es in kürzester Zeit zubereitet werden kann und nicht viele Zutaten benötigt werden.

 

 

⛳ Wie stellt man THC-Syrup her

 

In diesem Artikel werden wir sehen, wie mit THC angereicherter einfacher Syrup hergestellt wird, um ihn einfach und für jedermann einfach herzustellen, aber wirklich kann er auf viele Arten hergestellt werden. Es gibt auch eine nicht-psychoaktive medizinische Variante, nämlich CBD-Syrup, der aus Cannabidiol-reichen Blüten anstelle von THC-Knospen hergestellt wird, aber ansonsten gleich hergestellt wird.

 

Zutaten und Zubereitungszeit

 

  • 500 ml Wasser
  • 400 Gramm Zucker
  • 8 Gramm Cannabisknospen oder 1 Gramm Konzentrat
  • 2 Esslöffel pflanzliches Glycerin
  • Aromen (optional)

 

* Kochzeit: 10 Minuten
* Gesamte Zubereitungszeit: 70-75 Minuten

 

 

✨ Rezept für THC-Syrup

 

  • Der erste Schritt ist die Decarboxylierung von Marihuana, da beim Konsum zunächst die Cannabinoide aktiviert werden müssen. Sie können sich diesen Artikel ansehen, um den Decarboxylierungsprozess zu sehen, aber im Grunde geht es darum, die Knospen in Aluminiumfolie einwickeln und sie 50 Minuten lang bei ungefähr 105°C im Ofen zu erhitzen. Es wird empfohlen, die Knospen in der Mitte des Vorgangs ein wenig zu rühren, damit sie gleichmäßig decarboxylieren.

 

*Bild mehrerer Cannabisknospen während des Decarboxylierungsprozesses*
*Bild mehrerer Cannabisknospen während des Decarboxylierungsprozesses*

 

  • Gießen Sie das Wasser in einen Topf oder eine Kasserolle und stellen Sie es auf das Feuer. Sobald es heiß ist, können Sie den Zucker und die Aromen hinzufügen und ab jetzt müssen Sie rühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat.

 

*Bild eines Kochtopfs mit heißem Wasser*
*Bild eines Kochtopfs mit heißem Wasser*
  • Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, fügen Sie die Knospen oder das Cannabiskonzentrat hinzu und rühren Sie weitere 30 Minuten bei mittlerer Hitze (ohne zu kochen).

 

*Foto von decarboxylierten Knospen, die mit dem Wasser aus dem Topf vermischt wurden*
*Foto von decarboxylierten Knospen, die mit dem Wasser aus dem Topf vermischt wurden*
  • Nach dieser Zeit reduzieren wir die Hitze etwas und fügen das pflanzliche Glycerin hinzu, rühren weitere 6 oder 7 Minuten weiter, während wir sehen, wie die Mischung eindickt, und schalten die Hitze aus. Falls es zu flüssig ist, können Sie weiter erhitzen und rühren, bis die Textur unseren Wünschen entspricht.

 

*Bild der gesamten Mischung der Zutaten, aus denen das THC-Sirup-Rezept besteht*
*Bild der gesamten Mischung der Zutaten, aus denen das THC-Syrup-Rezept besteht*
  • Lassen Sie es einige Minuten abkühlen, in der Zwischenzeit können wir ein Stoffsieb vorbereiten, um die Flüssigkeit zu filtern und die Gemüsereste zu trennen.

 

*Fotografie eines Küchentuchsiebs*
*Fotografie eines Küchentuchsiebs*

 

  • Wir platzieren das Sieb über einem Behälter und filtern den gesamten Inhalt sorgfältig, wobei wir darauf achten, dass keine Gemüsereste passiert werden.

 

*Bild des THC-Sirupfiltrats*
*Bild des THC-Syrupfiltrats*

 

 

👌 Wie verwendet man THC-Syrup?

 

Ohne Zweifel ist dies einer der vielseitigsten Cannabisextrakte, da er auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann, obwohl die einfachste sublinguale Methode ist, indem man den THC-Syrup tropft. Um die Dosis besser zu kontrollieren, ist es ideal, einen Teil des Syrups in eine Pipette oder eine Flasche mit einer Pipette zu gießen und einfach den Mund zu öffnen, die Zunge anzuheben und die gewünschten Tropfen in den Bereich unter der Zunge zu geben.

Kann man THC-Syrup verdampfen? Es könnte verdampft werden, aber es ist nicht die beste Art, es zu verzehren, da es einen großen Teil Wasser enthält. Normalerweise werden E-Liquids aus einer Mischung aus Cannabis, pflanzlichem Glycerin und einem Teil Propylenglykol hergestellt, aber sie enthalten kein Wasser wie unser Rezept, daher ist es besser, es direkt zu trinken oder es mit Ihrem Lieblingsgetränk oder Essen zu mischen.

Viele Menschen verzehren es gemischt mit Kaffee oder Tee, da wir es zusätzlich zu den Komponenten von Cannabis süßen und auf diese Weise vermeiden, Zucker hinzuzufügen, um den Aufguss zu süßen. Es kann auch in Fruchtsäften, Milch, Erfrischungsgetränken oder sogar einfachem Wasser angewendet werden, und Sie müssen nur die gewünschten Tropfen hinzufügen und die Mischung umrühren, nichts schneller als das. Und das Beste ist, dass es auch mit Saucen, Syrupen und anderen Gewürzen kombiniert werden kann, um jedes Rezept zu verbessern, oder sogar mehrere Tropfen zu einem Salat, einer Suppe oder jeder Mahlzeit hinzuzufügen.

 

Muss THC-Syrup gekühlt werden?

Ja, es wird empfohlen, es im Kühlschrank aufzubewahren, damit Temperaturänderungen die Mischung nicht beeinflussen. Dank der großen Menge an enthaltenem Zucker kann THC-Syrup problemlos lange haltbar sein, aber er hält sich immer besser, wenn er gekühlt aufbewahrt wird. Es ist keine schlechte Idee, den gesamten Inhalt in mehrere kleine Tropfer aufzuteilen und nur denjenigen aus dem Kühlschrank zu nehmen, den wir gerade verwenden, während die anderen ohne Temperaturänderungen aufbewahrt werden.

 

 

📲 Dosierungstabelle für THC-Syrup

 

TropfenMilligramm THCcPotenzSymptomePatient
18mäßigEuphorie, EntspannungSporadische Verbraucher
216halbGroße Euphorie und veränderte WahrnehmungVerbraucher mit mittlerer Toleranz
324hochStarke Psychoaktivität und EuphorieRegelmäßige Verbraucher
432Sehr hochSehr psychoaktiv mit möglichen Koordinations-problemenVerbraucher mit hoher Toleranz
>5>40ExtremPMögliche mentale Blockade und mangelnde KoordinationVerbraucher mit sehr hoher Toleranz

 

*Dieses Diagramm wurde mit THC-Syrup erstellt, der aus 8 Gramm Marihuana-Knospen mit 10% THC hergestellt wurde. Für andere Konzentrationen von Cannabinoiden müssen die spezifischen Dosierungen berechnet werden.

 

 

🚀 Wie viele ml THC-Syrup sollte man verwenden?

 

Das hängt von der Toleranz des Verbrauchers und der gewünschten Wirkung ab, aber diese Grafik zeigt die Dosen für Cannabiskonsumenten, ob regelmäßig oder gelegentlich, und es ist immer besser, die Dosis in mg THC als in ml Syrup zu messen. Wenn Sie noch nie Marihuana verwendet haben, empfehle ich, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen, von 1 bis 2,5 mg können ideal sein. Wenn Sie von Zeit zu Zeit verzehren und eine geringe THC-Toleranz haben, ist es am besten, 8 mg nicht zu überschreiten, obwohl 5 mg ausreichen können, es sei denn, Sie möchten eine starke Erfahrung machen.

Regelmäßige Verbraucher mit mittlerer Verträglichkeit können zwischen 8 und 20 mg einnehmen, und diejenigen mit hoher Verträglichkeit werden mit Dosen zwischen 20 und 35 mg satt werden. Höhere Dosierungen sind erfahrenen Personen vorbehalten, die eine zu hohe Toleranz haben, um die volle Wirkung niedrigerer Dosierungen zu spüren, wie z. B. diejenigen, die täglich Cannabis-Esswaren konsumieren.

Wenn Sie kommerziellen THC-Syrup dosieren müssen, müssen Sie sich über den Gesamtgehalt dieses Cannabinoids im Klaren sein, um die Menge zu berechnen, die jeder Tropfen enthalten kann. Die Dosis von kommerziellem THC-Syrup mit insgesamt 1000 mg THC, verteilt auf 10 ml des Inhalts des Behälters, liegt normalerweise zwischen 1 und 10 Tropfen, da jeder ml Syrup aus ungefähr 20 Tropfen besteht und jeder Tropfen 5 mg von THC enthält. Wenn der Behälter ein größeres Fassungsvermögen hat, müssen wir den Gesamtgehalt an THC auf die Milliliter Syrup aufteilen, was uns die Menge an THC ergibt, die jeder Milliliter enthält, und dann durch 20 teilen, um zu wissen, wie viele mg THC es in jedem Tropfen Syrup von THC sind.

 

 

✅ Vorteile von THC-Syrup

 

  • Linderung chronischer und punktueller Schmerzen
  • Weniger Stress und Angst
  • Antiphlogistikum
  • Vermindert Übelkeit
  • Steigert den Appetit
  • Fördert die Entspannung
  • Erleichtert den Schlaf

 

 

🔥 Preis für THC-Syrup

 

In mehreren Bundesstaaten der USA und Kanada wird THC-Syrup zum Verkauf angeboten, da dieses Produkt in Nordamerika häufiger vorkommt als im Rest der Welt, aber wir sind sicher, dass es bald auf den europäischen und südamerikanischen Märkten zu sehen sein wird. Der Preis hängt neben der Marke natürlich auch von der Syrupmenge und der darin enthaltenen THC-Konzentration ab. Als Faustregel kann man sagen, dass der Preis für THC-Syrup mit einer Konzentration von 1000 mg zwischen 25 und 50 Dollar liegt, obwohl das wie gesagt sehr relativ ist.

Wenn Sie mir eine Empfehlung erlauben, werde ich Ihnen sagen, dass Sie aufgrund der kurzen Zeit, die für die Zubereitung dieses Rezepts und der wenigen darin enthaltenen Zutaten benötigt wird, daran interessiert sind, Ihren eigenen hausgemachten THC-Syrup herzustellen, da Sie das Aroma und den Geschmack hinzufügen können, die Sie bevorzugen möchten und mit der THC-Konzentration tun, die Sie am meisten interessiert. Auf diese Weise stellen Sie sicher, was darin enthalten ist, und es schmeckt sicherlich viel besser, wenn Sie es selbst gemacht haben.

 

 

🎯 Fazit

 

THC-Syrup wird aufgrund seiner Vielseitigkeit, einfachen Zubereitung und Verwendung und vor allem wegen seiner vielfältigen Vorteile zu einer der am weitesten verbreiteten Formen des Cannabiskonsums. In diesem Beitrag haben wir gesehen, wie schnell und einfach es gemacht wird, seine Vorteile und Dosierungen, neben vielen anderen Informationen, und ich würde es begrüßen, wenn Sie es in Ihren sozialen Netzwerken teilen würden.

 

 

🧐 Häufige Fragen

 

Wie lange bleibt der THC-Syrup in Ihrem Körper?

Im Blut bleibt es kaum 36 Stunden, im Speichel etwas mehr, in der Regel bis zu 48 Stunden. Bei der Urinanalyse kann es bis zu 30 Tage nach der letzten Einnahme erscheinen, aber bei der Haaranalyse kann es bis zu 90 Tage nach der letzten Einnahme bestehen bleiben, also müssen Sie dies berücksichtigen, wenn Sie irgendwelche medizinischen Tests bestehen müssen.

 

Wie lange dauert es, bis THC-Syrup wirkt?

Wie bei allen anderen Cannabis-Esswaren dauert es zwischen 30 und 90 Minuten, bis eingenommener THC-Syrup seine Wirkung entfaltet, kann dann aber über 6 Stunden dauern. Die Wirkung ist viel stärker als beim Konsum von gerauchtem oder verdampftem Cannabis, und es ist sehr wichtig, nicht erneut zu dosieren, bis wir die Wirkung vollständig bemerken, da wir Gefahr laufen, über Bord zu gehen.

 

Kann man THC-Syrup überdosieren?

Es wird keine tödliche oder sehr schädliche Überdosis wie bei anderen Drogen wie Heroin oder Kokain sein, aber Sie können eine schlechte Zeit haben, wenn Sie mit der Dosis von THC-Syrup zu weit gehen. Aus diesem Grund müssen Sie die im Syrup enthaltene THC-Konzentration und die konsumierte Dosis berücksichtigen, aber Sie müssen auch wissen, wie Sie warten müssen, bis Sie die Wirksamkeit überprüft haben, bevor Sie es erneut einnehmen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Hat Ihnen der Artikel gefallen, teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken!
Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
Mehr Beiträge sehen
Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Skip to content