Selbst gemachter Cannabis-Likör: Rezept, Wirkung und Eigenschaften

560
SHARES
Lesezeit 3 minuten
Bild von einer Cannabis-Likör-Glasflasche von PEV Grow und verstreuten Cannabisblättern
Bild von einer Cannabis-Likör-Glasflasche von PEV Grow und verstreuten Cannabisblättern

 

 

Wenn wir Cannabis einnehmen, können wir seine Wirkung zu 100 % genießen und zudem auch alle Cannabinoide am besten nutzen. In diesem Blog finden Sie viele Rezepte mit Marihuana, sowohl Gerichte als auch Getränke. In diesem Post geht es aber um ein ganz besonderes Getränk, und zwar wird Cannabis mit Alkohol vermischt, der nicht nur als Lösungsmittel dient, sondern auch seine eigene berauschende Wirkung bietet.

Alkohol-Cannabis-Aufguss kann eine ekstatische Wirkung hervorrufen, aber, wenn man zu viel davon trinkt, kann es einem auch schlecht werden. Daher wollten wir einen Artikel darüber schreiben, damit Sie alle nötigen Informationen dazu haben.

 

 

Alkohol und Cannabis

 
Schließen Sie sich der Pevgrow Cannabis-Familie an in unserer: Und bleiben Sie nicht im Zweifel, was Sie in Ihren Anbau tun sollen. Fragen Sie die Pevgrow-Community👍!

 

Ein Getränk aus Cannabis und hochprozentigem Alkohol klingt nicht schlecht, oder? Dies ist schon seit langer Zeit der Lieblingscocktail vieler Schriftsteller, Maler, Musiker und aller Arten von Künstlern gewesen.

Dieser Likör hat den typischen Geschmack von Marihuana, die verschiedenen Noten jeder Cannabissorte werden kaum geschätzt, das heißt, dass Cannabis-Alkohol-Extrakte normalerweise ein ähnliches Aroma haben. Wenn Sie also Kräuterlikör mögen, können Sie sich eine Vorstellung davon machen, wie Cannabis-Likör schmeckt.

 

Image showing a glass of cannabis liquor*
Bild von einem Glas Cannabis-Likör*

 

 

Wie man selber Cannabis-Likör macht

 

Zunächst einmal, wie bei allen Rezepten mit Marihuana, muss das Gras decarboxyliert werden, um das THC zu aktivieren. Wenn man dies nicht tut, nimmt der Likör den Geschmack von Cannabis an und die Cannabinoide bleiben in ihrer sauren Form, wobei einen großen Teil der medizinischen Eigenschaften verloren gehen.

Dazu kann man jegliche alkoholische Getränke verwenden. Beachten Sie jedoch Folgendes: Je höher der Alkoholgehalt, desto mehr Cannabinoide werden in kürzerer Zeit aufgenommen, und wenn der Likör einen kräftigen Cannabis-Geschmack haben soll, nehmen Sie am besten weiße Spirituosen oder ein Getränk mit neutralem Geschmack.

Zutaten

  • 15 g Cannabis-Knospen pro Liter Alkohol
  • Ethylalkohol oder Spirituose mit hohem Alkoholgehalt
  • Luftdichte oder gut verschließbare Glasflasche

 

Einfaches Rezept für Cannabis-Likör

Zubereitungszeit: 25 Minuten

  • Schritt 1: Wir nehmen ein großes Glas und geben das decarboxylierte Gras hinein (15 oder 20 g Knospen oder 100 g harzige Blätter pro Liter Alkohol reichen aus).
  • Schritt 2: Wir geben den Alkohol in das Glas mit dem Cannabis.
  • Schritt 3: Das Glas schließen und einige Minuten lang kräftig schütteln.
  • Schritt 4: Das Glas an einem dunklen Ort geschlossen stehen lassen.
  • Schritt 5: Jeden Tag das Glas mindestens einmal schütteln.
  • Schritt 6: Nach einigen Tagen ist das Getränk fertig. Je nachdem, welche Spirituose man verwendet hat, dauert es 3, 7 oder 15 Tage, bis alle Cannabinoide aufgelöst sind.
  • Schritt 7: Öffnen Sie das Glas und geben Sie die Flüssigkeit durch ein Stoffsieb, um die Pflanzenreste zu entfernen.

 

Infographic where you can follow the steps to make cannabis liquor*
Infografik zu den Schritten zur Zubereitung von Cannabis-Likör*

 

 

🎯 Cannabis-Likör: Wirkung und wohltuende Eigenschaften

 

Das Mischen von Cannabis und Alkohol schafft eine Synergie, die die psychoaktive Wirkung beider Substanzen verstärkt. Es wird angenommen, dass Alkohol die Aufnahme von Cannabinoiden beschleunigt, aber dennoch setzt die berauschende Wirkung des Alkohols schneller als die des Marihuanas ein. Aus diesem Grund müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie Alkohol und Cannabis zusammen einnehmen, da man nicht sofort die Wirkung spürt und es daher leicht ist, zu viel davon zu sich zu nehmen.

Cannabis zusammen mit Alkohol ruft eine eher introspektive Wirkung hervor, als wenn es allein geraucht wird. Es ist eine großartige Inspirationsquelle, da es zum Meditieren und Nachdenken einlädt, aber in einem entspannten und friedlichen mentalen Zustand.

Medizinisch gesehen kann die Wirkung einer Cannabis-Alkohol-Mischung zum Entspannen, gegen Angstzustände oder zur Linderung einiger Arten von Schmerzen genutzt werden. In kleinen Mengen (bis zu 50 ml) kann es dabei helfen, Verspannungen zu lösen und den Geist zu öffnen. In hohen Dosen wird die Wirkung jedoch narkotisch, was gegen Schlaflosigkeit hilfreich sein kann.

 

 

 

🚀 Zum Abschluss

 

Alkohol ist ein Lösungsmittel, das gut mit Marihuana kombiniert, da es nicht nur Cannabinoide aufnimmt, sondern auch seine eigene berauschende Wirkung hervorruft. Wenn Sie Ihre ideale Dosis finden, kann dieser Cannabis-Likör Ihre Abende aufmuntern und für einen besseren Schlaf sorgen. Haben Sie es schon Mal probiert? Was halten Sie davon? Wir freuen uns gerne über Ihre Kommentare…

 

Sie können dieses Rezept mir einer Miracle Alien Cookies ( MAC ) oder einer Girl Scout Cookies Sorte zubereiten.

 

Click to rate this post!
[Total: 6 Average: 4]
Hat Ihnen der Artikel gefallen, teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken!
Fran Quesada Moya
Fran Quesada Moya
Pevgrow's editor, activist and freak of cannabis in all its fields, especially breeding and development of new varieties.
Mehr Beiträge sehen
Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Skip to content